ANGST vor dem ZAHNARZT ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      nun ja als Kind wurde mir zwei mal am Oberlippenbändchen herumoperiert.
      Der Bohrer hört sich schlimmer an als er ist. Spritzen sind auch nicht schlimm, bei mir muss immer nach gespritzt werden, da ich wohl eine ziemliche Toleranz gegenüber der Lokalbetäubung habe. (Nein, ich nehme nichts, was eine Toleranz begünstigen könnte!) Beim letzten Zeihen 4x nachsetzen der Sprize. Das ist weniger schlimm als es sich im ersten Moment anhört.

      @FFrozen, mir wurden 3 meiner Weißheitszähne gezogen, weil mein Kiefer zu klein ist. Morgens nach dem Aufstehen eine Kiefersperre, ist nicht schön. Das Alter spielt dabei keine Rolle, die Zweiten wachsen manchmal wie sie wollen :D . Bin ohne Spange groß geworden.

      @Clashman, du kannst dir von deinem Zahnarzt alles genau erklären lassen, nimmt dir auch die Angst. Musik hören (über Kopfhörer) übertönt das Bohrgeräusch und entspannt. Manch Zahnarzt hat auch Bilder über dem Behandlungsstuhl, die echt witzig sein können.

      Ich hoffe, da ist was passendes für dich dabei.

      LG

      Jade
    • Das letzte mal in Behandlung hatte ich eine richtige Horror-ärztin. Wie man sie aus Filmen kennt.
      Kam aus Russland/Polen irgendwie so, hatte dementsprechend auch einen Akzent. Körperbau und aussehen waren wie eine verrückte Wissenschaftlerin.
      Komischerweise fande ich die, zwar nicht sympathisch, aber weniger angsteinflösend..

      Die Spritze im Mund merkste meistens sowieso nicht (so ist es bei mir).
      Das was ich richtig ekelhaft finde ist, wenn gebohrt wird, der Abrieb der dir auf die Zunge 'spritzt' .....


      Seitdem habe ich keine Angst mehr zum Zahnarzt zu gehen.

      @Jade
      Ich muss demnächst auch 6 Zähne aufeinmal ziehen lassen. Zu kleines Gebiss, wie bei dir auch.
      Meine Backenzähne haben sich nach innen verschoben. Und oben und unten kommen 2 Weisheitszähne.
      Typische Panikmacherei von Ärzten: das muss behandelt werden, ansonsten trennen die Weisheitszähne deinen Nerv für die Zunge ab :P


      Übrigens: wenn du unter 18 bist (deswegen fragte ich) kannst du mit deiner Versicherung reden, und bekommst je nach Eingriff (keine Untersuchung :D ) eine voll Narkose
      Über 18 musst du die selber zahlen.
      Oder du weinst die Versicherungen voll und machst denen klar, dass du panische Angst hast und die werden das ggf. Übernehmenden.
    • Ich kann mich dir nur anschliessen!Ich habe auch panische Angst vor dem Zahnarzt.
      Weiss selbst nicht wieso und auch nicht woher dies kommt?Aber ist einfach so...
      Jedes mal wenn ich zum Zahnarzt muss,ist es ein Chaos.Aber dann denk ich mir einfach,alle haben schöne Zähne nur ich nicht,und dann geht es leichter.Ist auch richtig so,alle die ich kenne haben schöne,weisse Zähne nur ich,leider noch nicht.Das ist das einzige was mich zum Zahnarzt hinbewegt :) Bin gerade dabei mir die Zähne Aufhellen zu lassen.Habe mich aber für alle Fälle im Vorfeld im Web darüber informiert,damit ich weiss was mich erwartet :) Wenn ich dies auch noch geschafft habe,dann glaube ich das ich für sehr,sehr lange Zeit,
      den Zahnarzt nicht mehr sehen muss...
      Dann werde ich endlich auch schöne und vor allem weisse Zähne haben!

      In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig,das mann schöne Zähne hat!
      Also,reiss' dich zusammen und einfach durch!So schlimm ist es ja auch nicht
      (das denke ich jedes mal,wenn ich von Zahnarzt nach Hause komme :) )

      LG
    • Früher, als ich noch bei einem anderen Zahnarzt war, wollte ich auch nie zum Zahnarzt gehen und hab mich immer davor gedrückt wenn es hieß ich solle zum Zahnarzt. Nach einiger Zeit, einem neuen Zahnarzt und mehreren Jahren Kieferortopädie habe ich keine Angst mehr davor und mein neuer Zahnarzt ist ein netter.