Beiträge von Jade

    Stopp, Menschen wie du waren meine Lehrer, sie meinten wohl auch für Mittelschullehrer ist das Abi zu schlecht aber für die Förder nicht.


    Ich durfte mir oft genug anhören, dass ich ein Idiot sei, dass ich nie auf die Mittelschule kommen würde und das ich keine Lehrerempfehlung verdient hätte, troz dessen sie mich als Vorzeigeschüler missbrauchten, da ich einer der Wenigen in meiner Förderschule war der sich vernünftig ausdrücken konnte.


    Mach etwas Sinnvolles und begrab bitte den Traum vom Lehrer der wegen seinem schlechten Abi nun den eh schon gequälten Förderschülern auf die Nerven geht.

    Ein schlechtes Abitur muss nicht gleich heißen das jemand ein schlechter Lehrer ist!

    Bei solchen Menschen, die sich dann als deine Lehrer bezeichnet haben, war das Zwischenmenschliche das Problem! Diese Personen haben dich runter gemacht, weil sie ihre "Macht" missbraucht haben. So etwas gehört sich nicht! Wer als Lehrer seine Macht missbraucht hat in dem Job nichts verloren.


    Und bitte werde gegenüber Bryan nicht persönlich, denn du kennst ihn nicht von Angesicht zu Angesicht. Auch deine Erfahrungen rechtfertigen keinen verbalen Angriff. Womöglich ist er besser als deine gefrusteten Lehrer, die keinerlei und wenn dann eher wenig Anerkennung von der Gesellschaft erfahren. doerBoer überlege dir bitte, warum Lehrer gefrustet sind. Es ist nicht nur die fehlende Anerkennung. Erinnere dich an deine Mitschüler, an die Eltern, an das SYSTEM. Verstehst du was ich meine!


    Zurück zum Thema.

    Jeder kann das Abitur machen, wenn er es möchte.

    Ich persönlich würde dir Bryan den Weg von Schakon empfehlen, da du so auch schon mal eine andere Seite kennen gelernt hat. Ob deine Schülerschaft deine Erfahrungen profitieren will, ist eine andere Sache. Eine Ausbildung und dann FOS/BOS ist immer eine gute Sache.

    Ich drücke euch beiden die Daumen, dass ihr eure Traumberufe erlernen könnt, Bryan und doerBoer .


    LG

    Jade

    Wir haben derzeit echt ein gutes Klima, ist spitzen Wetter, regnet aber dann auch 1-2x die Woche richtig kräftig nachts. Genau ausgeglichen. :)

    Aus forst- und landwirtschaftlicher Sicht hätte es ruhig noch etwas regnen dürfen. In manchen Ecken ist das Monatssoll immer noch unterschritten.

    Allerdings wünsche ich mir keine Strakregenfälle, die die Flüsse über die Ufer treten lassen und gefährdend für Leib und Leben sind.

    Dummheiten sollten trotzallem nicht gemacht werden.

    Hoffen wir mal, dass es bei uns in absehbarer Zeit nicht soweit kommen wird...

    Dem kann ich nur zustimmen. Der letzte Sommer war schlimm genug und dieses Jahr droht uns vermutlich ähnliches. Es gibt Regionen in D, die sind knochentrocken. Die Trockenheit weder für die Ernte noch für die Wälder günstig.

    Nun ja, recht bekant ist auch die Karteikarten-Methode, sowohl die tratdionelle als auch die neue.

    Lernen beginnt auch mit dem Arbeitsplatz (in der Regel der Schreibtisch), der ordentlich sein sollte.

    Das führen von Inhaltsverzeichnissen bei Mappen und Heften erleichtert es ebenfalls wichtige Inhalte schnell zu finden.

    Ich kenne auch einige, die den Weg vom Hauptschüler zum Akademiker gegangen sind. Entspannte Leute, die zum Glück beide Seiten kennen!

    Bei uns arbeiten sie derzeit an luftaufblasbaren Trennwänden, die man am Unfallort durch Gaskartuschen o.ä. aufstellt, um das Gaffen zu vermeiden. Keine schlechte Idee, aber traurig, dass sowas überhaupt benötigt wird.

    Stimmt, es ist in der Tat sehr bedauerlich, dass die Geilheit der Menschen keine Pietät meht kennt:cursing:

    Wobei ich sagen muss, die Idee eines Feuerwehrmannes aus Bayern ist auch sehr sympatisch: (ist unterm Artikel als Link angegeben) Der Mann bringt andere zum Weinen. Schocktherapie der etwas anderen Art.



    Ich hoffe, die Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizei hat bei der Unwetterwarnung nicht allzu viel zu tun.

    Zumindest ist dir klar, dass es ohne einen "guten" Schulabschluss nicht wirklich weiter geht, mancheiner ist von deiner Erkenntnis noch Meilen entfernt.

    Ich drücke dir die Daumen, dass alles zu deinen Gunsten wird.

    Zum einen finde ich die in dem Artikel genannte Entwicklung mehr als fraglich.

    Aufwandsentschädigung für die Freiwillige Feuerwehr: Kein Ehrenamtler ist gleicher als der andere - nw.de

    Der Staat hat im wesentlichen dazu beigetragen, dass das Ehrenamt in einigen Köpfen dumm ist!;(


    Zum anderen muss ich sagen, diese Idee ist gut: 21-jähriger Lemgoer fotografiert verletzten Radfahrer ...

    Sollte immer gemacht werden.

    Hoffentlich trifft es diese Person nicht mal selbst!

    Verkehrssicherheit: Wenn Raser von Kindern Saures bekommen | ZEIT ONLINE


    Die Aktion ist genial! Davon sollte es noch mehr geben.

    Ein weiterer Punkt, der möglicher Weise mit aufgenommen werden könnte, ist, dass die Besitzer von Gärten ihr Grünzeug so zurecht stutzen, dass man insbesondere in einem Kreuzugsbereich oder einer Aus-/Einfahrt sehen kann, wer einem womöglich vors Gefährt rauscht!


    Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Mediengeschichte so seltsam dreht.:/ Die Rezipient*in, das Alien. Rezo, die CDU und die Geschichte der Medienangst – Geschichte der Gegenwart

    Hallo,


    vorweg: das Attest hättest du am besten schon in der Woche deiner Krankheit in der Schule abgeben sollen. Auf diese Weise bist du sicher und die Schule weiß, was du definitiv nicht in der Lage warst am Schulunterricht teilzunehmen. Zum Vergleich in Deutschland sollte ein ärtzliches Attest innerhalb von maximal einer Woche bei der Schule sein. Wird das vergessen, ist das gar nicht gut.


    Ich habe bisher nichts gefunden, was dir den Aufstieg in die nächste Klasse verwehrt. Trotzdem solltest du dieses mit deiner Klassenleitung klären, die kennen sich damit in der Regel noch besser aus als ich. Du musst jedoch, wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, innerhalb des nächsten Schuljahres die 3 oder 4 "Kurse" im Rahmen einer Semesterprüfung erneut ablegen. (Quelle: NOST - was ist neu? ❘ www.bildungssystem.at; 06.07.2019; 15:36 Uhr)

    Frag trotzdem bitte deine Klassenleitung, ob das so richtig ist.


    LG

    Jade

    Willkommen. Sehe mir gerade noch genüsslich die Serie "The Blacklist" an, die Redegewandtheit überzeugt mich einfach immer wieder. Du? :)

    Die Serie ist genial. Der Zuschauer weiß, wenn er aufmerksam ist, wie die Zusammenhänge sind.