Was kauft ihr alles im Internet?

  • Bestelle ehrlich gesagt entgegen dem Trend recht wenig. Kaufe Kleidung, Schuhe, Bücher, Parfums etc. vor Ort. Technik auch, solange sie nicht viel teurer sind. Fachliteratur oder besondere Bücher werden online geordert, ansonsten besonders preiswerte Aktionsprodukte oder Sachen, die man lokal kaum/schwer findet (bspw. Motorradzubehör, Handyzubehör).

  • Ich kaufe eigentlich fast nur Bücher online. Manchmal auch Makeup, aber nur wenn ich es vorher irgendwo im Laden ausprobiert habe und es dann im Internet günstiger ist. Da habe ich zB letztens mein neues Mac-Make-up ziemlich günstig gefunden :)

  • Meistens kaufe ich nur im Internet, wenn es Produkte sind, die in meinem Umkreis nicht verfügbar sind.

    Ansonsten bin ich ein Fan davon, alles persönlich zu kaufen.

    Hat viel mehr Flair, du siehst mal andere Menschen, kannst dir die Produkte genauer anschauen und man hat die Freude sofort in der Hand ;-)


    Und meist wenn Produkte sehr viel teurer sind, dann kann man auch bei großen Geschäften die Preise wie im Internet verhandeln. Da sind alle auch recht locker und zuverlässig. Man muss nur wissen, wie man redet. - Wenn wir aber nur von kleinen Summen sprechen, ist mir das auch relativ egal. Bei dreistelligen Summen sollte man natürlich schon eher verhandeln.

  • Also bis auf Reisen die ich im Internet buche, kaufe ich online eigentlich gar nichts. Ich hab es immer noch ganz gern in die Stadt gehen zu können und dort auch etwas zu erleben anstatt nur vor dem Laptop zu hocken. Ich kann es dennoch verstehen, wenn Leute sagen dass sie aus der Bequemlichkeit her lieber online bestellen, weil bequemer ist es definitiv.

  • Eigentlich so gut wie gar nichts. Da wo ich wohne bekomme ich auch alles direkt im Geschäft. Anschauen, anfassen und ausprobieren ist das Stichwort. Das letzte waren ein Paar Schuhe für Mädchen. Allerdings ist das Mädchen erst 6 Monate. Die Schuhe haben mir dort im Internet so gut gefallen, die musst ich einfach für meine kleine Nichte kaufen

  • Moin!

    Also mittlerweile bin ich ja schon 20 Jahre alt und bin in den letzten beiden Jahren langsam aber sicher dazu übergangen, dass ich in der Zwischenzeit so gut wie alles über das Internet bestelle, weil da oft auch einfach die Auswahl und Vergleichsmöglichkeiten bedeutend grösser sind.

    Zum Beispiel habe ich erst vor ein paar Tagen eine Empfehlung gefunden, die sich rund um das Thema Elektrotacker dreht, die wir für das Heimwerken in Zukunft häufiger mal brauchen könnten.

    Also dann einfach mal geguckt, wo es das Produkt am günstigsten gibt und online bestellt. Bei uns im Baumarkt hätte es doch mehr als 20 Prozent mehr gekostet.