Beiträge von Azure

    Liebe kann man vielseitig definieren und interpretieren. Dafür gibt es keine allgemeine Formel oder Grundlage. Da es für dich dort in Richtung Partnerschaft geht, gehe ich darauf explizit ein.


    Liebe fängt erstmal mit Loyalität und Zusammenhalt an, in guten sowie in schwierigen Zeiten. Nicht abzuhauen, wenn die Zukunft schwer erscheint. Man sollte Höhen und Tiefen mitgehen, ohne darüber nachzudenken oder ein schlechtes Gefühl zu haben. Gemeinsam die Hände fest drücken und sagen „Wir schaffen das. Keiner weicht jemanden von der Seite. Keiner bleibt von uns beiden liegen.“. Die Liebe bedeutet, sich auf die Treue des anderen verlassen zu können. Schmerz, Trauer und Glücklichkeit einem von den Augen ablesen zu können.


    Liebe ist in meinen Augen spätestens dann spürbar, wenn beide nichts haben und glücklich miteinander sind, als würde man die Welt erobern. Wenn materielles an Wert verliert und man durch die freie Zeit, die beide haben, glücklich wird ohne dabei ein Smartphone in der Hand zu haben.


    Liebe bedeutet nicht, sich ständig in die Augen schauen zu müssen wie am Anfang einer Beziehung, während man noch die rosarote Brille hat. Auch nicht, ewig kuscheln zu müssen oder oft Sex zu haben. Liebe ist dann Liebe, wenn man sich vollkommen fühlt. Vollkommen im Leben und man in die Zukunft blickt.


    Liebe ist nicht abhängig von der Dauer der Beziehung oder Ehe. Liebe ist, wenn du mit deiner Partnerin Zeit verbringst, oder sogar mit ihr zusammenlebst, aber euch 10 Stunden vorkommen wie 10 Minuten. Liebe ist, wenn man Rücksicht auf den anderen nimmt. Seine Fehler liebt wie seine guten Seiten. Ein Mensch sollte sich nicht während fern Liebe verändern, denn genauso wie ich angefangen habe eine Person zu lieben, warst du für mich in diesem Moment perfekt. Keiner ist perfekt, doch für einen selbst muss es perfekt sein.


    Liebe, so wie ich es erzählt habe, wird in den jungen Jahren erst gar nicht erkannt. Man bekommt nicht die Gelegenheit dazu, das überhaupt feststellen zu können. Durch die Gesellschaft, wo es um Eigentümer, Geld und Macht geht, wo das Internet noch zusätzlich zum Alltag gehört, ist es sehr schwierig für den Menschen, Liebe überhaupt SELBST zu verstehen.


    Viele Frauen schauen sich in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram co. Päärchen Videos an, sehen eine fiktive Art von Beziehung. Wenn ich dir 365 Rosen schenke, heißt es nicht „Wow er liebt mich so sehr, er schenkt mir 365 Rosen“, nein. Es heißt, dass du nicht wertgeschätzt wirst, man von dir denkt, man könnte Glücklichkeit bei dir materiell erkaufen. - Du wirst nicht als Mensch behandelt, sondern wie ein Produkt, wofür man bezahlen muss. Liebe und Glück kann man sich vielleicht für einen Moment kaufen. Aber echte Liebe ist unbezahlbar, erfordert Geduld und macht im Endeffekt wirklich erst glücklich.


    Ich meine, wie traurig wäre es zu sagen „Er hat mir dies gekauft, er hat mir das gekauft, eine Reise in die Malediven“ und dass einem außer sowas nichts mehr einfällt. Wenn man von jemanden erzählen kann, für seine Taten die man erbracht hat, für die Liebe die man gegeben hat, die Erinnerungen sowie Wissen fürs Leben... Erst dann ist man unsterblich. Man bleibt in den Erinnerungen.


    Und unseren Kindern nehme ich es keineswegs übel, dass die das Prinzip und die Bedeutung von Liebe nicht verstanden haben. Denn auch jeder von uns, die Eltern, versuchen ihre Kinder mit materiellen zufrieden zu stellen. Nicht mit der wertvollen Zeit. Statt man jeden Tag raus geht, oder wenigstens geregelt jede Woche etwas macht, sind wir Menschen so faul und drücken unseren Kindern ein Smartphone oder Tablet in die Hände und denken „Endlich Ruhe und das Kind ist glücklich.“ - Aber genau das sind Kinder nicht. Kinder werden dadurch im Alter unglücklicher und wissen nicht, wie es sich anfühlt, WIRKLICH Liebe zu bekommen und wie man es erwidert.


    Unsere Welt ist einfach zu kaputt, um noch wirklich einem Kind nahebringen zu können, was Liebe bedeutet. Das Einzig was wir, jeder einzelne von uns, selbst dazu beisteuern können: Es besser machen und es bei den eigenen Kindern ganz anders machen. Zeit für die Familie nehmen und für die Partnerin, statt nur an Karriere und Geld zu denken. - Dein Geld nimmst du nicht mit in deinem Grab. Und nur über dein Geld erzählen zu können, ist genauso traurig, wenn man von der Welt geht. Vergessen wir alle nicht, dass wir Menschen sind. - Manchmal erwarten wir zu viel von uns selbst und machen uns selbst zu Robotern.


    .... Jetzt habe ich genug erstmal geschrieben! Grüße gehen raus an euch allen!:thumbup:

    Hab zwar nicht ganz verstehen können, was manche Fragen für ein Bezug zum Internet haben, aber habe dennoch an der Umfrage teilgenommen.


    Viel Spaß bei deiner Bachelor Arbeit und hoffentlich kommt was gutes bei rum. Habe ebenfalls teilgenommen :thumbup:

    Viel wichtiger ist sich als Mensch selbst weiterzubilden.

    Allgemeines und berufliches Wissen ist nichts im Gegensatz zu "seelisches Wissen". :thumbup:;)

    Auswandern möchte ich mit ungefähr 50.

    Noch die letzten Jahren nach harter Arbeit in der Nähe vom Meer und Strand leidenschaftlich verbringen.


    Es sei denn, finanziell sage ich schon früher, dass ich es mir erlaube. Möchte dennoch mit gut Geld in der Tasche davon gehen.

    Ich muss tatsächlich sagen, ich finde es sogar vollkommen gut, dass kein Schnee da ist. Ich bin ein absoluter Sommer Mensch.


    Alleine an Sommer liebe ich die täglich gute Laune, wie lange es hell ist, das man überall in Wärme hingehen kann, man selbst freizügig gekleidet ist, man kann überall schwimmen und Frauen sind natürlich freizügig gekleidet 8o. Letztere finde ich wohl am tollsten! ;(


    Einfach finde ich die Emotionen und Stimmungen anders an Sommer. Jeder hat gefühlt bessere Laune, Menschen sind offener.


    Auch Urlaube im Sommer sind der Wahnsinn. *Hust* Bikinis. *Hust* Strand. Meer. Alles einfach so abschaltend toll. Du lebst für den Moment und deine Power strahlt die Sonne aus. Einfach Wahnsinn.


    Vorallem, man ist einfach für alles bereit.

    Ich bin dann genau die Art von Mensch „Was, es ist gerade langweilig? Lass uns in den Flieger steigen und wegfliegen für ein paar Tage!“. - Vorausgesetzt, es ist auch Urlaub. :P


    - Jetzt gerade habe ich extremst Lust auf den Sommer..... SOMMER! Ich klopfe an deiner Tür!

    Da gebe ich dir voll und ganz recht.

    Über deine Fälle kannst du gerne schreiben.

    Ich lese mir sowas gerne durch. Bin immer wieder interessiert. :thumbup:

    Naja. Es sind nicht "irgendwelche" Dummköpfe. Das ist die Eigenschaft der Menschheit, einfach Nichts - Gönner.

    Hast du ein tolleres Auto, ein schönes Haus oder reist viel durch die Welt und erzählst es irgendwelchen Menschen, siehst du doch schon an den Menschen ihren Augen, dass die dir am liebsten die Augen auskratzen würden dafür.


    Aber über Menschen und Neid könnte ich ganze Geschichten erzählen, die ich am eigenen Leib gespürt habe.

    Mein Gegenmittel ist einfach mein abweisendes Verhalten. Oder wie die Leute dann gerne argumentieren, wenn jemand distanziert von anderen Menschen ist: Arroganz.


    Das Beste was man machen kann bei solchen Fällen: Kameras im Auto aufstellen. Kassierst vielleicht eine kleine Strafe, aber hast wenigstens die Täter in der Hand. Und die ganze Nacht an Silvester möchte man auch nicht sein Auto beobachten. Ist im Endeffekt auch nur ein Gegenstand.

    So da ich mich nun informiert habe, möchte ich nun andere Menschen mit Schwerbehinderung (oder auch Menschen, die sich dafür interessieren) über mein Wissen Bescheid geben, was ich als Information erhielt.


    Ich bin mal so offen und berichte über die Merkzeichen, die ich nach meinem Schwerbehindertenausweis besitze:

    • H
    • RF
    • GI

    Ich erwähne mal die einzelnen Vorteile zu den einzelnen Merkzeichen, da man zu jedem Merkzeichen Vorteile hat.

    Und jeder der solche Merkzeichen hat: Nutzt sie. Wenn euch die Option offen steht, macht ihr damit nur eure Nachteile zu Vorteile.

    Seid so ein Fuchs wie ich und nutzt es so, wie es euer Recht ist: Obwohl ich ein selbstständiges Leben mir selbst ermöglicht habe.


    Vorteile von Merkzeichen H

    Steuervorteile Unfassbar, dass man sowas uns nie erzählt, weder ein Arzt, noch Therapeuten oder sonstige Menschen.

    Aber: Jeder mit solch einem Merkzeichen hat die Möglichkeit jährlich einen Betrag von 3.700€ zurück zu erhalten.

    Dafür müsst ihr nur eine Steuererklärung machen und habt jährlich solch einen Anspruch!

    Außerdem habt ihr eine Vergünstigung bei der Hundesteuer sowie der KFZ Steuern.

    Es gab noch einige Steuervorteile, jedoch sollte man sich da mit einem Steuerberater in Verbindung setzen, das weiß ich nicht mehr genau.


    Transport Insofern eine Behinderung vorliegt wie Gehbehinderung oder ähnliches, kann man die Kosten für Transporte wie Bus und Bahn kostenfrei benutzen. Der Schwerbehindertenausweis müsste in der Farbe Grün - Orange (helles Orange) sein. So ist es zumindest auch bei mir der Fall.


    Ermäßigung beim Autokauf Beim Kauf eines Autos hat man eine Zuzahlung, insofern man keinen hohen Netto Einkommen hat. Aber jedoch hat man zusätzlich einen Rabatt beim Neukauf eines Fahrzeugs im Autohaus, die Höhe der Prozente sind zu Automarke zu Automarke unterschiedlich.


    Pflege Falls man pflegebedürftig ist, erhält man eine hohe Summe (fängt ab 900€ aufwärts an) monatlich erstattet, um ein Leben ermöglichen zu können. Das ist meist aber nur der Fall, insofern man nicht selbstständig leben kann. Also ist quasi der Zuschlag für die Eltern eine Erleichterung, um viele Kosten decken zu können. - Ob es im Endeffekt wirklich genug ist, wenn die Familie eben nicht so viel Geld hat, sei mal dahingestellt. Ich erkläre hier nur die Vorteile, die man nutzen sollte und die viele auch gar nicht kennen.


    Fahrtkosten Wenn man Fahrtkosten im Bezug seiner Behinderung zu tragen hat, kann man pro Jahr bis zu 4000€ zurückverlangen, insofern es nachgewiesen werden kann (z.B. Fahrtenbuch).


    Vorteile von Merkzeichen RF

    Rundfunkbeiträge Bei den Rundfunkbeiträgen ist man entweder komplett freigestellt von den Kosten (ist bei mir der Fall) oder muss statt 50€ nur noch 6€ zahlen. - Um diesen Anspruch geltend zu machen, muss man nur bei ZDF (Rundfunkbeitrag) anrufen und dann nach Absprache den Schwerbehindertenausweis zukommen lassen.


    Ermäßigung bei der Telefongebühr Natürlich haben die Shops vor Ort mir nie verraten, obwohl meine Cochlear Implantate ganz offensichtlich sind wenn man einen betrachtet, dass ich einen Nachlass von 10€ im Monat erhalte auf Telefonverträge. - Nun wisst ihr Bescheid! Nutzt diesen Vorteil.

    PS: Der nächste Shop, der mir es beim nächsten Vertrag nicht sofort erwähnt, kriegt erstmal einen auf'm Deckel :-P


    Vorteile von Merkzeichen GI

    Gehörlosengeld In bestimmten Bundesländern (NRW, Sachen, Sachen - Anhalt, Berlin und Brandenburg) erhält man Gehörlosengeld monatlich. Das sind stolze 150€ im Monat.


    --------------------------------------


    Viele Merkzeichen verbinden sich auch zusammen. Nur wollte ich diese nicht doppelt wiederholen.

    Jade War so lieb und hat die wahrheitsgemäßen Links bereits hier empfohlen gehabt.

    Das hier ist quasi eine kleine Zusammenfassung und mein Wissensstand, den ich von den zuständigen Leuten und anderen Menschen, die davon betroffen sind, mitbekommen habe.


    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

    Und an alle meine Buddys mit Schwerbehinderung

    Du bist perfekt so wie du bist. Nutz die Vorteile, sei ein Fuchs. ;-)

    Im Endeffekt hast du mit deinem Hindernis eine Sache mehr gerissen als normal lebende Menschen.

    Und vor allem wenn du von Mobbing betroffen warst: Du warst so ein leuchtendes Stern, dass die sich schon um dich kümmern mussten! ^^

    Bin dabei!

    Bis zum letzten Dinner for One am Laptop hängen und anschließend das Feuerwerk der Nachbarschaft genießen.

    Du selbst feierst nicht mit der Familie oder Kollegen?

    Darf man fragen, warum?

    Ich sag immer, wenn jemand sich nicht traut schneller zu fahren (aber Hauptsache auf der linke Spur fahren), dann sollte man die rechte Spur benutzen. Jeder soll fahren wie er will. Im Endeffekt trägt man die Konsequenzen am eigenen Leib und spürt es für sein leben lang, wenn was passieren sollte. Klar, ich hasse es ebenfalls, wenn Leute drängeln. Aber bei sowas bin ich immer so konsequent und "arschloch", dass ich schön gleichzeitig Gas gebe, wenn diese mich überholen wollen, oder wenn man hinter mir fährt, ich schön bremse immer ganz leicht, die ganze Einspurige Straße dann noch provokant langsam fahre. - Klar, gesetzlich ist es nicht korrekt. Aber drängeln ebenfalls nicht. Da lebe ich nach dem Motto, so wie du zu mir, so ich zu dir.


    Allerdings fahre ich gerne schnell, aber nur auf der linken Spur. Da nutze ich oft die Maximalgeschwindigkeit, insofern ich die Straßen sehe oder den Verkehr bereits kenne. Da passiert auch eigentlich nichts, wenn eben Leute (die sich übrigens über Raser beschweren) nicht langsam auf der linken Spur befinden, oder sogar kurz bevor ich neben denen stehe, auf die linke Seite ziehen. Hat sogar ein LKW Fahrer bei mir abgezogen.

    - Wenn sowas passiert, sage ich mir immer wieder, sind diese Fahrer die schlechteren und schlimmeren Fahrer. Immerhin bestehen die auf ihr "Recht" und achten nicht auf die Realität. Keiner fährt konstant 130.


    Solange man realistisch Auto fährt und auch wirklich aufpasst beim Auto fahren, was einfach Voraussetzung für ein Führerschein ist, dann passiert selbst bei Rasern nichts. Zumindest, wenn die immer auf der linken Spur sind. - Sind Raser auf der rechten Seite, sind es natürlich Arschlöcher. Aber ansonsten, meiner Meinung nach: Wenn du langsam fahren willst, dann bleib auf der rechten Spur. Wer schnell fahren will: Dafür ist die linke Spur da.


    Gerade die meisten Gefährdungen waren in meiner Fahrpraxis immer die langsame Autofahrer. - Würde jeder mal die Maximalgeschwindigkeit, die auch vorausgesetzt ist beachten, dann würde es weniger Überholvorgänge geben, somit weniger Unfälle und Gefährdungen. - Was die meisten Idioten einfach vergessen: Langsames fahren, oder nicht ausnutzen der Höchstgeschwindigkeit die vorausgesetzt ist (insofern es machbar ist, bei unübersichtlichen Straßen natürlich nicht) eine Straftat bzw. Behinderung des Verkehrs. Und wenn man kein Auge für die Straßen hat und immer langsam fahren muss: Dann fahr Bus und Bahn.

    Und dann wundert man sich, warum es so viele Kriminelle gibt.

    Kein Wunder. Der Staat versucht die auszunehmen, wenn du auch nur normal arbeiten gehst.

    Dann denken die Leute sich natürlich: Mache ich paar Sachen, um schnell an großes Geld zu kommen.

    Gefängnisstrafe ist dann das womit sie klar kommen müssen.

    Aber im Gefängnis wird denen auch alles bezahlt....


    Vaterstaat hat zu viele Probleme mit seinen Gesetzen.

    Steuerzahler wie wir werden nur bestraft und man versucht erniedrigend, seine Bürger davon abzuhalten, etwas aufbauen zu können....


    Aber über Deutschland und allgemein Politik und Staate könnte ich lange reden.