Neue Abiturientin

  • Hey ihr lieben,


    ich habe das Forum über meine Klasse entdeckt un dachte ich melde mich hier mal an. Vielleicht kann es ja hilfreich sein und ich hier noch einiges lernen. Ich mache mein Abitur auf zweiten Bildungsweg nach.2012 habe ich meine Hauptschule ziemlich schlecht abgeschlossen. Dann zwei Beurfsgrundjahre gemacht, da ich keine Ausbildung fand. Dann fand ich eine Ausbildung, die ich aber nach sechs Monaten abgebrochen habe, da ich weiter wegziehen wollte und meine Ziele sich geändert haben. Dafür musste ich jedoch meine Realschule nachholen. Das machte ich und danach folgte das Abitur. :)


    Ich bin gespannt was es hier so zu lesen gibt.


    Grüße

    Pantoffelheldin


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Willkommen Pantoffelheldin ;):P

    Freut uns zu hören, dass aus deiner Klasse auch welche hier bei uns im Schüler Forum aktiv sind. Und das du so zu uns gefunden hast.


    Ich finde es klasse, dass du dein Kopf nicht hängen lässt und deine Ziele zielstrebig verfolgst und immer weiter machst.

    Es wird dich am Ende des Tages belohnen. :thumbup:

    Im Leben gibt es immer Höhen und Tiefen. Wichtig ist, dass man wieder aufsteht, wenn man hingefallen ist. ;)


    Ich hoffe, dass wir dir bei deinen zukünftigen Fragen weiterhelfen können und freue mich auf die zukünftigen Diskussionen. ;)

    "Yeah, don't take opinions from people that won't listen to yours
    If money's where you find happiness, you'll always be poor
    If you don't like the job you have, then what do you do it for?
    The cure to pain isn't something you buy at liquor stores, nah
    The real you is not defined by the size of your office
    The real you is who you are when ain't nobody watchin'
    You spend your whole life worried about what's in your wallet
    For what? That money won't show up in your coffin"

    NF - Remember This

  • Herzlich Willkommen auch von mir :)


    Lobenswert. Kenne auch jemanden, der sich vom Hauptschulabschluss bis zum studierten Architekten / Dipl. Ingenieur nebenberuflich hochgearbeitet hat. Soviel Zielstrebigkeit verdient allergrößten Respekt.

  • Ich kenne auch einige, die den Weg vom Hauptschüler zum Akademiker gegangen sind. Entspannte Leute, die zum Glück beide Seiten kennen!

    Ja das kann Vorteile haben. Wobei ich auch sagen muss es ist nicht einfach alles nach mehreren Jahren nachzuholen. Ich weiß auf jeden Fall, das ich drei Kreuze mache, wenn die Schulegeschichte endlich mal vorbei ist. ^^Aber bis zu meinem Ziel ist es noch eine ganze Weile. Ich habe auch ein Studium vor Augen. :) Vorher werde ich vermutlich noch eine Ausbildung machen. :S Aber man hat nie ausgelernt. Und ich muss gestehen, mich schreckt es ein wenig darüber nachzudenken das man irgendwann mal "angekommen" ist und eigentlich tagtäglich so gut wie immer das selbe macht. Klingt vielleicht bescheuert. Aber ich denke wenn man den richtigen Beruf für sich gefunden hat, dann sieht das alles auch ganz anders aus.



    Hallo auch von mir :)
    Finde ich ja cool, dass über das Forum gesprochen wird.

    Bloß nicht zu scheu sein und zu fragen, und am besten auch nicht den Abend vor der Klausur hier Fragen stellen :P

    Gut zu wissen. Nach den kommenden Sommerferien geht es weiter in Q-Phase. Da werden sicher oft Fragen aufkommen. 8o Weiß gar nicht warum ich selbst nie nach so einem Forum gesucht habe.