Abschlussplanung :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abschlussplanung :)

      Hallo @all
      Ich bin nun seit 6 Jahren an meiner Schule und nun habe ich es geschafft , das Letzte Schuljahr und dann geht es weiter im Leben. Ich brauche dringend eure Hilfe! Ich bin im Planungsteam , wir Planen den Abschlusstag und den Tullustag ( der Tag wo die Abschluss Klassen auf dem Putz hauen dürfen) und nun wollte ich euch Fragen ob ihr irgendwelche Tipps für mich habt ich danke im Voraus. Besonders ist der Tullustag in Vordergrund wir wollen die Bühne Rocke nicht so langweilig wie unsere Vorgänger. Wir sind eine Auslaufende schule und haben Schüler von der 6. - 10. Klasse an unserer Schule , wir wollen am diesen Besonderen Tag alle Schüler mit einbinden also bedeute Spiele wo ein kleine mitmachen dürfen, bei unseren Vorgängern war es immer so das nur Schüler aus der 10. Klasse Spielen dürften und Lehrer aber wie gesagt wir wollen es rocken. Nun seit ihr fast am ende habe jetzt auch genügend geschrieben! Wenn ihr Ideen oder Tipps habt schreibt sie gerne besonders sind Spiele Tipps besonders egal ob draußen oder Innen , mit Wasser oder ohne Wasser , aber ohne hoch Sportbetätigung bedeute Rücken an Rücken über einen Parkur mit einen Wasserbalong durchlaufen :thumbdown: , also vielen Dank im Voraus :) :D :thumbsup: :thumbup: :saint:
      Grüß der FInke :thumbsup:
    • Haut beim Tullustag nicht zu sehr auf den Putz. (Habe schon mal mit bekommen, dass nachher Anzeigen wegen Sachbeschädigung gegen einzelne Schüler zu stande kamen. So was ist blöd und für einen selber: hat man schon mal den ein oder anderen Berufswunsch abgeschrieben.)

      So wie es cfx meint ist es Ok, und alle haben ihren Spaß.

      Was Alkohol angeht: lasst den lieber zu hause. Die Schulleitung sieht an solchen Tagen sicherlich über mancheinen Fehltritt hinweg, aber so bald der ins Spiel kommt, könnte es euch passieren, das der Spaß vorbei ist.

      Die Tafeln oder Whiteboards mit Frischhaltefolie abdecken, wenn ihr das geschickt macht, fällt es nicht auf und die Lehrer können noch drüber lachen. Zitrone ist dagegen etwas, was euch Ärger bringen könnte.

      Wenn alle mitmachen sollen/wollen, würde sich evtl. eine Beschreibung der Lehrer und die Kollegen des Lehrers müssen raten, wer es ist, gegen eine Gruppe von Schülern. (Verrückte Eigenschaften oder etwas was den betreffenden Lehrer besonders ausmacht: z.B. streng, aber gerecht oder freundlich, aber streng)

      Hoffe ich konnte dir helfen.

      LG
      Jade
    • denkt auch an die andern.. bei uns war es immer sehr langweilig für aussenstehende. Meistens haben 4-6 Leute was gespielt und der rest hat dumm rumgesessen weil die Spiele scheiße waren. ( mit einer aussnahme aber auch nur weil ein Teilnehmer komplett betrunken war )

      klopapier werfen etc darf man ja auch net mehr, wasserpistolen waren komplett verboten

      wir sind in die einzelnen klassen gegangen und haben dort schabernack getrieben wie z.b. tische mit den Schülern weggettragen, oder mit einer musikbox den unterricht gestört
    • Vielen dank für die Schnellen und Tollen Antworten @Jade es muss Sowie so alles erst mal mit unserem Schulleiter abgeklärt werden ob wir die Lehrer zum Beispiel aussperren dürfen das die Schule abgerigelt wird und so weiter. Und Alkohol ist bei uns an der Schule STRENGST VERBOTEN es werden auch bei Klassenfahrten usw. Kontrollen gemacht! und wir sind schon ein Vernünftiger Jahrgang :) .
      Grüß der FInke :thumbsup:
    • Ahja, das gute alte handlose Mohrenkopfwettessen. :D
      Rap-Battles zwischen Lehrern/Schülern sind auch immer noch ganz witzig.

      Auch eine Möglichkeit wäre zusätzlich große Papkartons
      als Mauer zu bemalen und diese aufzubauen (Schule absperren). Keiner nimmt Schaden und es ist kreativ. Außerdem kann man damit die Schüler dazu bewegen sich draussen zu sammeln und dort die Challenges im Freien zu gestalten (Pausenhof?!). ;)
      Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.
    • finke.stephanus schrieb:

      Vielen dank für die Schnellen und Tollen Antworten @Jade es muss Sowie so alles erst mal mit unserem Schulleiter abgeklärt werden ob wir die Lehrer zum Beispiel aussperren dürfen das die Schule abgerigelt wird und so weiter. Und Alkohol ist bei uns an der Schule STRENGST VERBOTEN es werden auch bei Klassenfahrten usw. Kontrollen gemacht! und wir sind schon ein Vernünftiger Jahrgang :) .
      Freut mich, dass ihr so vernünftig seit. :thumbsup: und der Schulleiter einen Blick in die Planung bekommt.