Was hilft bei trockener Haut?

  • Hi,

    ich habe im Winter oft eine Phase, wenn meine Haut sehr trocken ist und verdammt juckt. Das ist so unangenehm, da ich mich ständig kratzen muss und oft auch kleine Wunden an den Beinen vom Kratzen bekomme. Kennt ihr irgendein ein wirklich gutes Mittel, welches bei so trockener Haut helfen könnte?

  • Hallo,


    ich habe ein ähnliches Problem, allerdings sind es bei mir die Hände. Ich creme sie mir regelmäßig ein. Insbesondere an Tagen, an denen ich sie sehr oft wasche und Desinfektionsmittel verwende.

    Wenn du dir unsicher bist, kannst du auch mal Rat beim Dermatologen holen, denn unsere Tipps hier haben uns selbst geholfen, dass muss nicht unbedingt heißen, dass sie dir auch helfen. Vor allem wenn die Ursache deiner trockenen Haut nicht bekannt ist.


    LG

    Jade

  • Ihr lieben,
    habt ihr denn mal was anderes außer Lotionen und Cremes ausprobiert? Hautprobleme müssen nicht unbedingt immer von außen behandelt werden, denn es gibt auch gute natürliche Mittel zum Einnehmen, die helfen können.
    Ich würde euch empfehlen Nachtkerzenöl auszuprobieren, das hilft richtig gut bei trockener, juckender und auch schuppender Haut. Nachtkerzenöl kann man sich in Form von Kapseln kaufen.
    Es handelt sich auf jeden Fall um ein natürliches und wirklich gutes Produkt.
    Ich habe solche Hautprobleme im Frühling, wahrscheinlich von der Sonne, denn dich Haut muss sich wieder daran gewöhnen.
    Bei mir wird es im Gesicht besonders schlimm, da die Haut extrem trocken und schuppig wird. Makeup kann man in dieser Zeit vergessen, da es dadurch nur noch sichtbarer wird.
    Ich würde dem Nachtkerzenöl einfach mal eine Chance geben und es ausprobieren, denn es ist wirklich gut.
    Liebe Grüße