• Unsere Bio-Lehrerin hat mal gesagt, es gebe keine giftigen Schlangen in Deutschland, nur giftige Spinnen.. Ich bin aber anderer Meinung! Wohne direkt am Wald und meine Eltern haben mich immer gewarnt, dass ich aufpassen soll und wenn was ist sofort Bescheid sagen.. Das hat mich so geprägt in meiner Kindheit! Und jetzt sagt sie es ist Quatsch?
    Oder sind die Schlangen nicht tödlich, sondern verursachen nur iwelche Reizungen?


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Wald hin oder her. Ich müsste jetzt mal stark überlegen, ob ich überhaupt schon mal eine richtige Schlange gesehen habe bei uns. Maximal eine, die überfahren irgendwo auf der Strasse lag. Leider ist es wirklich eine Rarität geworden heimische Schlangen zu finden. Da muss man sich schon auskennen. Laut: Schlangen in Deutschland: 6 Heimische Schlangen leben bei uns muss man schon wissen, wo man sucht um sie zu finden. Also müsstest du schon ins Unterholz oder wirklich einen Steinhaufen umgraben, damit du auf eine triffst. Die Herausforderung wäre für mich eher eine zu finden.


    Bei Kinder entdecken Schlangen in Deutschland | Kinderoutdoor | Outdoor Erlebnisse mit der ganzen Familie kann man auf einer Karte Landstriche, Stellen anschauen und Tipps finden. Wie wärs denn damit?

  • Die einzig relevante, giftige Schlange ist die Kreuzotter. Die Aspisviper gibt es bei mir zumindest nicht, eher im Schwarzwald und dort auch nur selten.


    Wenn du in die Natur auf freie Felder bspw. in Seenähe gehst , findest du mit etwas Geduld und Glück bestimmt die ein oder andere Schlange.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.