Nachsitzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      ich bin gerade im Praktikum an einer Schule als Lehramtsstudent und hier an der Schule müssen die Schüler sehr häufig nachsitzen.
      Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass es das nur früher, also zu meiner eigenen Schulzeit gegeben hat.

      Deshalb würde mich mal interessieren:

      Gibt es an eurer Schule "Nachsitzen" als Strafe?
      Musstet ihr schon Mal nachsitzen und in welcher Klasse?
      Was müsst ihr beim Nachsitzen machen? (nur rumsitzen, eine Strafarbeit, ...?)

      Danke für die Antworten. :)
    • Hallo,

      die Handhabung des "Nachsitzens" ist von Bundesland zu Bundesland und von Schulart zu Schulart unterschiedlich.
      Ich empfehle einen Blick in die jeweilige Schulordung bzw. das jeweilige Erziehungs- und Unterrichtsgesetz zu schauen.
      Dann hast du für dein Bundesland die richtige Antwort. :)

      Ich würde eher Arbeiten zuhause machen lassen und diese Bewerten, damit werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: "Nacharbeiten" und Noten sammeln.
      Die Nacharbeit sollte einen Zusammenhang zum Unterricht aufweisen und im besten Fall auch den Mitschülern zu Gute kommen. (Vortrag)
    • Bei mir in der Schule gab es das klassische Nachsitzen tatsächlich noch. Erst ab der Berufsschule ist es weggefallen, ab 18 macht das meines Erachtens auch nicht mehr viel Sinn.

      In diesem Alter sollte man genug Reife besitzen solche Dinge nicht rauszufordern. Wenn doch, melden sich viele Schüler zum „Stundenausgleich“ für das Nachsitzen krank.
      Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.
    • Zu Grund- und Realschulzeiten gab es bei mir das Nachsitzen noch, heute auf der Gewerblichen Schule nicht mehr - wäre auch etwas unnötig wie @Schakon schon sagte sollte man Reif genug sein.

      Ich selbst war eine Person die relativ oft Nachsitzen musste zu Realschulzeiten. Egal ob Hausaufgaben vergessen oder irgendwelche anderen "Untaten". Mussten dort immer irgendwelche Aufgaben machen die uns der Lehrer gegeben hat und wurden dann meistens alleine gelassen was zur Folge hatte das man sich hauptsächlich unterhielt mit anderen Schülern sofern man das Glück hatte mit anderen in einen Raum gesteckt zu werden ;)
    • Tizian schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich bin gerade im Praktikum an einer Schule als Lehramtsstudent und hier an der Schule müssen die Schüler sehr häufig nachsitzen.
      Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass es das nur früher, also zu meiner eigenen Schulzeit gegeben hat.

      Deshalb würde mich mal interessieren:

      Gibt es an eurer Schule "Nachsitzen" als Strafe?
      Musstet ihr schon Mal nachsitzen und in welcher Klasse?
      Was müsst ihr beim Nachsitzen machen? (nur rumsitzen, eine Strafarbeit, ...?)

      Danke für die Antworten. :)
      Guten Tag liebe/r @Tizian

      An den meisten deutschen Schulen ist das "nachsitzen" nurnoch eine Maßnahme, um den versäumten Stoff nachzuholen! Natürlich nur für die Leute,
      die im Unterricht nicht aufpassen oder sogar den Unterricht schwänzen! (was sehr schwer nachzuvollziehen ist)

      Grüße,
      Justin Varox | Mitarbeiter Vodafone.de
      Mit freundlichem Gruß
      Justin Varox | Schueler-Forum.com


      Alter: 24
      Fachinformatiker bei
      Vodafone.de

      Schueler-Hilfe-Teamspeak: schuelerhilfe.voicehoster.eu
      Lerne Online / Nehme Nachhilfe auf dem Teamspeak von SchuelerHilfe
    • xYumaYamamoto schrieb:

      Ich hätte schon öfters nachsitzen müssen, jedoch bin ich einfach immer gegangen, weil ich meistens die Gründe dafür nicht für angemessen halte.
      Wenn es keine Konsequenzen für dein "gehen" gab, Glückwunsch. Ansonsten muss ich sagen: dürften Gespräche mit deinen Eltern erfolgen, evtl. sogar mit Anwesenheit der Schulleitung.
      Wäre ich dein Lehrer, ich hätte dir Vorträge aufgebrummt, die etwas mit dem jeweiligen Thema zu tun haben. Mit Note drauf, weil es sonst nicht gemacht wird und der Anreiz größer ist etwas zu tun. Zu halten jeweils in der Folgestunde.
    • Jade schrieb:

      xYumaYamamoto schrieb:

      Ich hätte schon öfters nachsitzen müssen, jedoch bin ich einfach immer gegangen, weil ich meistens die Gründe dafür nicht für angemessen halte.
      Wenn es keine Konsequenzen für dein "gehen" gab, Glückwunsch. Ansonsten muss ich sagen: dürften Gespräche mit deinen Eltern erfolgen, evtl. sogar mit Anwesenheit der Schulleitung.Wäre ich dein Lehrer, ich hätte dir Vorträge aufgebrummt, die etwas mit dem jeweiligen Thema zu tun haben. Mit Note drauf, weil es sonst nicht gemacht wird und der Anreiz größer ist etwas zu tun. Zu halten jeweils in der Folgestunde.

      Wenn du wegen Schwänzen Nachsitzen erhältst ist das nicht die richtige Lösung und meinst du solche Konsequenzen helfen bei jedem? Nö.
    • Sorry: Wer schwänzt ist selbst schuld, wenn es ihn erwischt.
      Bei vergessenen Hausaufgaben, wenn es sich aufsummiert hat, finde ich Nachsitzen dumm. Aber beim Schwänzen?! Sorry: von mir gibt es da kein Mitleid. Und dann ist da das Nachsitzen noch die angenehmste Lösung.
      Von der Polizei zur Schule gebracht zu werden, ist dann besser?! Ich glaube wohl eher weniger. Zu dem werden die Eltern vorher noch ein Bußgeldbescheid bekommen haben, ebenfalls nicht schön. Der Bußgeldbescheid sorgt auch in der Familie für unnötig Ärger.

      Also am besten gar nicht erst soweit kommen lassen.
    • Jade schrieb:

      Sorry: Wer schwänzt ist selbst schuld, wenn es ihn erwischt.
      Bei vergessenen Hausaufgaben, wenn es sich aufsummiert hat, finde ich Nachsitzen dumm. Aber beim Schwänzen?! Sorry: von mir gibt es da kein Mitleid. Und dann ist da das Nachsitzen noch die angenehmste Lösung.
      Von der Polizei zur Schule gebracht zu werden, ist dann besser?! Ich glaube wohl eher weniger. Zu dem werden die Eltern vorher noch ein Bußgeldbescheid bekommen haben, ebenfalls nicht schön. Der Bußgeldbescheid sorgt auch in der Familie für unnötig Ärger.

      Also am besten gar nicht erst soweit kommen lassen.

      Wo sage ich das mich deswegen beschwere? Wer sagt das ich Mitleid möchte? Von der Polizei zur Schule gebracht werden... ist nen Gerücht, passiert mehr als selten. Bußgeldbescheid naja ist jetzt auch nicht wirklich das wahre. Wenn du Nachsitzen für sinnvoll hältst okay, ich nicht.
    • Hallo Tizian,

      an der Schule in der ich im Moment mein Refenderiat mache, ist Nachsitzen eine gänge Methode zur Disziplinierung. Fehlverhalten hat Kosequenzen. Gerade bei den ganzen Helikopter Eltern scheint alles andere auch recht schwierig zu sein. Im Lehrerzimmer hab ich erfahren, dass gerade bei Strafarbeiten es von Seiten der Eltern immer wieder das Argument gibt, dass die Kinder so bereits genug Hausaufgaben hätten.

      Musstet ihr schon Mal nachsitzen und in welcher Klasse? Ich in der 9 Klassen. An den Grund kann ich mich gar nicht mehr erinnern ;) aber ich weiß, dass die Klasse geschlossen nachsitzen musste.
      Was müsst ihr beim Nachsitzen machen? Rumsitzen halte ich für sinnlos. Strafarbeiten - das hört sich gleich so "böse" an. Bei uns an der Schule gibt es entsprechende Lernblätter, die abgearbeitet werden in der freien Zeit. Alternativ wird Müll gesammelt.

      Liebe Grüße Marina