Umfrage zum Thema: Wie beeinflusst die Schule unser psychisches Wohlbefinden?

  • Guten Tag lieber Schüler und Schülerinnen und welche die es mal waren.



    Auch wenn dies ein etwas längerer Text ist, möchte ich euch darum bitten bis zum Ende zu lesen. [Blockierte Grafik: https://www.abiunity.de/images/smilies/smiley.gif]



    Ich möchte an meiner Schule, in allen Jahrgängen, eine "Studie" durch führen aber vorab euch befragen, ob es überhaupt Korrelationen mit meiner Hypothese gibt.

    Das Ziel der "Studie" ist es herauszufinden, wie sehr die Schule unser psychisches Wohlbefinden beeinflusst und wie stark sich dies auf unser Verhalten, Konsum oder Erfolg auswirkt. Mir ist wichtig Korrelationen zu finden aber vor allem Kausalitäten, welche mit der Schule zusammenhängen und nicht unmittelbar mit dem sozialen Umfeld.



    Mit diesem schreiben richte ich mich vor allem an die Nutzer dieses Forums, da ich davon ausgehe, dass die meisten von euch seit min. 10 Jahren die Schule besuchen und diesbezüglich eine Spanne an Erfahrungen gesammelt habt.



    Im folgenden werde ich einige Fragen stellen, welche nur ein kleiner Teil des Fragebogens sind. Mir ist bewusst dass es für einige kein leichtes Thema ist und jeder der sich damit nicht auseinandersetzten kann, sollte ab hier nicht mehr weiter lesen, damit die Fragen euch nicht auf negative Gedanken bringen.

    Jeder der Bereit ist, bitte ich darum mir eine PN zu schreiben ,in der die Fragen beantwortet werden. Selbstverständlich verläuft alles Anonym. Wichtig! Alles nur aus eigener Motivation heraus sofern ihr es möchtet!



    Fragen:



    1: Dein Geschlecht. Wie Alt bist du und welchen Jahrgang besuchst du?

    2: Welche Gefühle kommen bei dir auf wenn du an die schule denkst? + Begründung

    3: Gehst du gerne zur Schule? +Begründung

    4: Wie empfindest du dein Klassen/Stufenklima?

    5: Sofern du negative Gefühle durch die Schule verspürst (Angst, Einsamkeit, Depressionen usw.), wer ist dafür verantwortlich?

    6: Wirken sich die negativen Gefühle auf dein Verhalten, Konsum oder Erfolg(Noten usw. )aus?

    7: Versuchst du die negativen Gefühle der Schule durch Alkohol/ Rauchen / Drogenkonsum oder Sport zu kompensieren?

    8: Ist die Schule für die negativen Gefühle verantwortlich oder dein soziales Umfeld?

    9: Hat dein soziales Umfeld einen starken Einfluss auf dein Verhalten, Konsum, Erfolg (Noten)?

    10: Wenn du in deine Vergangenheit zurück blickst, gab es dort Momente in denen due negative Gefühle durch die Schule hattest? Wenn ja welche?



    Ich bitte dich darum alle Fragen ehrlich zu beantworten und freue mich über jede Nachricht.





    Ich danke dir wenn du dir die Zeit genommen hast meinen Beitrag durchzulesen. Mir ist bewusst, dass man anhand dieser Fragen noch keine Kausalitäten herstellen kann, sondern soll es lediglich dazu dienen mir einen Überblick zu schaffen, ob ein "Studie" im größerem Umfang lohnenswert ist.



    Freundliche Grüße



    Niklas

  • Sehr interessantes Thema. Ich denke aber zu Auswertungszwecken und Nutzung verschiedener Umfragetypen wäre die Erstellung einer Onlineumfrage sinnvoll.


    Sicherlich wirst du damit mehr Menschen erreichen und es geht weniger Zeit für die Bearbeitung drauf.

  • Habe nix zu verbergen, und auch kp wie man hier eine PN schreibt, deshalb mach ich es einfach mal offen und ehrlich!


    1: Junge, 15, 9te Klasse

    2: Wenn ich an die Schule denke dann denke ich: viel unnötiges Zeug was ich später eh nt brauchen werde! Und an meine Freunde.

    3: Bei einer Skala von 1-10 (1: Gar nicht, 10:sehr) dann wäre es bei mir eine 4. Aus dem Grund weil ich weiß da KÖNNTE ich etwas lernen was ich später brauchen kann, den Rest brauche ich nt. Was mich noch an der Schule hält: Meine Freunde

    4: Habe von anderen Schulen gehört das die Stufen oft in den Pausen miteinander Chillen. Kenne sowas von mir nicht! Sogar bei uns in der Klasse gibt es Gruppen die jedesmal für sich alleine sind!

    5: Das einzigste negative was ich verspüre wenn ich an Schule denke ist: Scheiße heute wieder unnötiger Stoff. Wenn ich Angst verspüre, dann wenn ich Klausuren schreibe. Wer daran schuld ist (an der Angst), die Lehrer weil ich weiß das jetzt eine Arbeit kommt die nicht prüft ob wir den Stoff können sondern einfach eine Herausforderung ist!

    6: Ja: Wenn ich kein Bock auf Schule habe, habe ich kein Bock zuzuhören. wenn ich nicht zugehört habe, weiß ich nicht was ich für die Klausuren lernen soll. wenn ich nicht gelernt habe, verkacke ich die Note. Wenn ich die Note verkacke, dann gibts eine schlechte Note im Zeugnis. und wenns ein schlechtes Zeugnis gibt, gibts Ärger zuhause!

    7: Eig nicht. Ab und zu gehe ich Basketball spielen. Dann komme ich auch runter! Habe auch noch nie geraucht oder Drogen genommen

    8 Nt unbedingt, aber wenn die Schule nicht wäre dann hätte ich viele Freunde jetzt nicht. Und wenn die Schule einfacher wäre, gebe es weniger stress zuhause!

    9: Noten nicht unbedingt, Verhalten vllt, und Konsum wenn du Drogen alk etc meinst, wurde mir schon oft angeboten aber sage immer nein!

    10: Was mich am meisten aufgeregt hat das ich in der Grundschule die strengste lehrerein von allen hatte, sie war voll diskriminierend zu mir weil ich Russe bin, und mich am Tag des (Krieg-)Sieges schöner gekleidet habe als sonst. dann sagte sie, ja geh doch zurück nach Russland wenn es dort besser ist!


    MfG. Melvin

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 50 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, docx, gif, jpeg, jpg, odp, ods, odt, pdf, png, pptx, txt, xlsm, xlsx, zip