Welcher Beruf passt zu mir?

  • Hallo,

    Ich stehe vor der AHS Matura und muss mir überlegen welchen Beruf ich später mal ausüben möchte, um mich für ein Studium zu entscheiden. Wenn man mich als Kind gefragt hat, was ich werden möchte, habe ich immer „Chef“ geantwortet. Es macht mir bis heute Spaß Sachen zu koordinieren und bei Schulprojekten übernehme ich gerne die Leitung. Leider weiß ich nicht in welchem Beruf ich etwas koordinieren kann, ohne mich Jahre lang hinauf arbeiten zu müssen. Mein erster Gedanke war BWL, aber Berufe wie Controller interessieren mich gar nicht. Außerdem interessiere ich mich auch nicht für Technik. Ich suche einen Beruf und ein passendes Studium wo ich direkt die Aufgabe habe etwas zu Managen, ohne mich von einem langweiligen Beruf hinaufarbeiten zu müssen.
    Ich bedanke mich für alle Ideen

  • Schakon

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hi,

    deinem Abschluss entnehme ich, dass du aus Österreich stammst.

    Schau dir mal die unteren Seiten an und mach die Tests, vielleicht ist ja was für dich dabei.


    https://www.einstieg.com/kein-plan/berufswahltest.html

    https://www.aubi-plus.de/berufscheck/

    https://www.finest-jobs.com/Berufstest/Kostenloser-Test


    Noch ein Hinweis:

    Jeder braucht Erfahrung, die bekommt man nur durchs Lernen. In der Geschäftswelt haben es junge Chefs leichter, wenn sie Erfahrung (Ausbildung auch handwerklich) haben. Dabei spielt der Beruf keine Rolle.

    Eine Lehre hilft dir zum Beispiel zu erkennen, ob dir dein Traumberuf wirklich reicht.

    Wenn du jedoch studieren willst, mach in der vorlesungsfreien Zeit möglichst viele und lange Praktika, dann erkennst du ebenfalls, ob dir die Jobs/Firmen liegen.


    LG

    Jade

  • Von 0 auf 100 zum Chef wirst du idR nur als Selbstständiger. Versuch doch ein paar Praktika. Wenn du dich gut machst und bspw. dual studierst, Monat für Monat mehr Verantwortung übernimmst, klappt das evtl. bis zum Ende des Studiums.

    Zitat in einem Ordner aus dem Studium: "Möchtest du unser neuer Praktikant werden, der alte ist jetzt unser Chef."
    Den Ordner habe ich immer noch:-D

  • Hey, mir geht es sehr ähnlich. Ich mache dieses Jahr Abitur und es jetzt ist die Zeit, sich zu überlegen, was nach der Schule kommen mag. Genau wie du liebe ich es, Verantwortung zu übernehmen, den ersten Schritt zu machen und dann die großen Erfolge zu verbuchen. Es gibt den Studiengang Management. Fertig studiert hast du gute Chancen, gleich weit oben in der Hierarchie eingestellt zu werden. So wie es sich anhört, hast du schon ein passendes Mindset zum Managen.

    Ich persönlich will BWL nicht studieren, weil ich mich nicht als "typischen BWLer" sehe und nicht sehen will. Klingt nach Vorurteilen? Vielleicht, aber der soziale Aspekt am Studieren ist mir noch mehr Wert als das Studium per se.


    Ich strebe an, nebenbei wirtschaftlich Karriere zu machen, wenn es sich so ergibt. Ich finde Entrepreneurship super spannend und ich habe da schon meine ersten Projekte laufen. So doof das auch klingt, man kann über viele Wege erfolgreich werden - ohne Studium sogar. Auch heutzutage. Ich werde wahrscheinlich mein Studium danach wählen, was mich persönlich interessiert und nicht danach, was ein Beruf darauf folgen könnte. Ich möchte aber nicht sagen, dass es für jeden die beste Lösung sein muss.

  • Das kannst du am besten in einem Praktikum herausfinden und später im Ausland studieren, um Auslandserfahrungen und zu sammeln und deine Sprachen zu verbessern. Guck dir doch mal die European Business University in Luxemburg an. Ich empfehle dir in die Berufe der Zukunft zu gehen bzw dich daran zu orientieren. Das wird immer Business bleiben und Zukunft haben weiterhin Berufe rund um Finanzen und Data Science und KI.


  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 50 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, docx, gif, jpeg, jpg, odp, ods, odt, pdf, png, pptx, txt, xlsm, xlsx, zip