Welches ist das ideale Rentenalter?

  • Hallo zusammen,

    der Titel hört sich etwas nach: "O Gott, so alt bin ich doch noch gar nicht an!"

    Doch er ist auch für die "jüngeren" hier wichtig, denn die Deutsche Bank kam kürzlich auf den Trichter: Man könne doch das Renteneinstiegsalter auf 70 Jahre festlegen.

    Sicher in manchen Jobs ist das möglich, aber es gibt auch eine ganze Reihe von Berufen, die schon vorher aufhören. Denn diese Berufe sind körperlich sehr belastbar.


    Fragt mal euch mal selber, wollt ihr solange arbeiten.


    Zum Lesen und eigene Meinung bilden:

    Bundesbank-Vorschlag: Erst mit fast 70 in Rente | tagesschau.de

    Lebenserwartung steigt - Bundesbank-Vorschlag: Rente erst mit fast 70 Jahren


    LG

    Jade


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Wer sich etwas genauer mit unserem Rentensystem, dem demografischen Wandel und deren Berechnungsmethoden beschäftigt wird schnell feststellen, dass eine Anhebung unausweichlich ist.


    Kann nur nach oben gehen, fraglich ist nur bis wann. 69/70/72 oder sogar noch länger?


    Da kann bspw. der Franzose, der gemütlich mit 60 in die gesetzliche Rente geht (effektiv mit 59 Jahren bzw. drunter) nur lachen. ;)

    Und trotz fettem Kassenminus werden dort durchschnittlich 600-700€ Monatsbruttorente mehr gezahlt...mal sehen wie lange noch.

  • Ich finde manche Vorschläge ziemlich gut, wie beispielsweise wer 45 Jahre gearbeitet hat, soll auch ohne Abschläge in die Rente dürfen. Da wird dann auch Kindererziehung berücksichtig, das ist richtig super und etwas das Achtung verdient. Erwerbstätige wollen oder können sich dieser gesellschaftlichen Aufgabe ja oft nicht stellen.

    Oder einfach wieder das Renteneintrittsalter dauerhaft auf 65 Jahre senken. Vielleicht mal weniger ins Ausland verschleudern, das Geld bekommt man sicherlich zusammen.

    Kinder sind die Zukunft. Investieren muss die Regierung in Bildung und Familie. Eine abnehmende Bevölkerung sollte mit allen Mitteln vermieden werden. Die Geburtenrate ist vor der Flüchtlings-Krise auch wieder gestiegen. Wird schon.

    Would I rather be feared or loved?
    Easy, both.
    I want people to be afraid of how much they love me.
    -Michael Scott

  • Das Problem ist mMn auch, dass das Studium nicht mit in die "Arbeitsjahre" reinzählt, die Ausbildung aber schon. Klar, ich verstehe das System, aber ist es fair dass die, die ein Studium machen mind. 5 Jahre länger arbeiten müssen?
    Wie schnell man heutzutage Abzüge kriegt ist beängstigend!

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.