Darf der Lehrer mir eine 6 geben nur weil ich nicht anwesend war?

  • Hallo,

    Folgendes ist passiert:

    Ich war am Freitag krank,weil ich einen Bienenstich hatte und ich darauf allergisch reagiert habe.

    Dabei ging es mir so schlecht,das ich Zuhause bleiben musste.

    Am Freitag mussten wir ein Kunstbild malen und jetzt habe ich Angst,dass ich eine schlechte Note kriege

    nur weil ich nicht da war.Könnte mir jemand also weiterhelfen?Zu meiner Person:Ich bin 14 und gehe in die

    9.Klasse eines Gymnasiums.


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Hi,


    wenn du beim Arzt gewesen bist und ein Attest nachreichen kannst, bist du safe. Wichtig dabei ist, dass deine Schule vor Unterrichtsbeginn über dein Fernbleiben aus Krankkeitsgründen informiert wurde.

    Wenn nicht ist das blöd, der Lehrer könnte es dir als bewusstes Fehlen auslegen, weil ja etwas zu machen war, was im Vorfeld bekannt war.


    Du hast auch immer die Möglichkeit nutzen mit deinem Lehrer zu sprechen, biete ihm am besten an, das Bild in Heimarbeit zu machen und es am besten bis diese Woche Freitag abzugeben. Dieser Vorschlag sollte deinen Lehrer gnädig stimmen, da du ihm ja mit einem Vorschalg entgegenkommst.

    Warte mit dem Gespräch aber bloß nicht bis zum nächsten Montag, das kommt gar nicht gut. Du hinterlässt dann einen äußerst negativen Eindruck. (Der Lehrer könnte denken: "Ich war die ganze letzte Woche da und der Schüler hat es nicht für notwendig befunden mit mir in dieser Zeit zu sprechen. Schlechter Schüler!") Das ist jetzt nur ein Beispiel, aber es ist durchaus passend.

  • Hi,


    Ich danke dir für deine Rückmeldung.Bei mir ist es allerdings so,dass ich nicht beim Arzt war,weil ich dachte:,,Das hälst du ja noch aus."

    Meiner Klassenlehrerin hat aber eine Entschuldigung von meinen Eltern bekommen und auch im Sekretariat wurde Bescheid gesagt.

    Nun habe ich morgen Kunst und ich habe sehr große Angst,dass ich das Bild nachmalen muss und ich möchte keine schlechte Note dafür kriegen.

    Da heute auch unsere Noten abgegeben wurden,kann aber noch morgen das Bild in Kunst entscheiden,welche Note ich kriege(die Lehrer haben immer dann noch eine Konferrenz und können damit die Note nochmal ändern.Deswegen habe ich Angst und weiß nicht was ich tun soll.

  • Was ist denn nun das Problem?


    1.) Das du Angst hast, wegen dem Fehltag eine 6 zu bekommen?

    2.) Oder die Angst, das Bild morgen nachmalen zu müssen?

    3.) Oder die Angst, das das Bild morgen schlecht bewertet wird?


    1.) kannst du abhaken, da es "Eintagesfieber" war und von den Eltern entschuldigt. Es sei denn, derlei kam schon häufiger vor und die Eltern wurden drauf hingewiesen, auch banale kurze Dinge ärztlich attestieren zu lassen. Ansonsten lass es doch auf dich zukommen. Wegen einer schlechten Arbeit wird keine Kunstnote versaut. Abgesehen davon, es ist Kunst. Was sollen die Schüler sagen, die die letzte Mathearbeit oder Deutscharbeit reißen müssen, weil ihre Versetzung gefährdet ist?

  • Ich weiß nicht genau bei wem du Kunst hast, aber gemäß der Schulordnung des Landes NRW gilt für dich vermutlich folgendes:

    Schul-G NRW § 48 Grundsätze der Leistungsbewertung

    (4) Werden Leistungen aus Gründen, die von der Schülerin oder dem Schüler nicht zu vertreten sind, nicht erbracht, können nach Maßgabe der Ausbildungs- und Prüfungsordnung Leistungsnachweise nachgeholt und kann der Leistungsstand durch eine Prüfung festgestellt werden.

    [(5) Verweigert eine Schülerin oder ein Schüler die Leistung, so wird dies wie eine ungenügende Leistung bewertet.]

    Quelle: Gesetze und Verordnungen | Landesrecht NRW; 04.07.20219; 18.21 Uhr)



    Um es kurz zufassen: Reich deine Leistung nach oder du bekommst nen 6!

    Lieber nen 4 als nen 6 kassieren!

    Leistungsverweigerung ist ehrlich noch schlimmer und die Welt ist kein Ponyhof. Am Gymnasium wirst du langsam auf die "Härte" des Lebens vorbereitet. Du wirst immer wieder auf solche Situationen treffen, die Kunst dabei ist zu erkennen, wann eine Verweigerung wirklich richtig ist und wann nicht.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.