dialektische lineare Erörterung

  • Guten Tag,


    ich benötige eure Hilfe.

    Ich muss bis morgen eine dialektische lineare Erörterung schreiben zum Thema

    „Sollen auf den Straßen nur noch Elektroautos erlaubt werden?“

    Bei mir ist es immer so, dass ich ein Beispiel brauche, um soetwas überhaupt schreiben zu können.

    Wäre vielleicht einer do nett und könnte mir eine mit 3 Argumenten schreiben oder wenigstens mir ein paar Pro und Kontra Argumente vorschlagen?


    MfG


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Pro:

    - ggf. weniger Verkehrstote, da viele E Autos autonomes Fahren unterstützen oder unterstützen werden

    - Kein Co2 Ausstoß beim Fahren

    - wegkommen von fossilen Brennstoffen


    Kontra:

    - Mehr Energieaufwand nötig

    - Umstrukturierung, ggf. Entlassungen in der Automobilindustrie (weniger Teile benötigt)

    - selbiges bei Werkstätten (weniger wartungsintensiv)


    Ob und inwiefern das jeweils positiv ist ist Auslegungssache. Oft sind die Folgen oder Hintergründe eben auch negativ.


    Seh dir ansonsten einfach mal E Auto Debatten an. :)

  • Da ich aus der Automobil Industrie komme und mich dementsprechend mit E - Autos auskenne, kann ich mal ein paar Pro / Kontra aufzählen. Aber nicht zu viele. Sollst ja auch mitdenken und recherchieren.


    Pro:

    • Marktwirtschaft wird gestärkt, da neuer Trend

    • Keine Abgase vorhanden (CO2)

    • Zukunftssicher, da Strom einfacher herzustellen ist

    • Leise Autos (in der Gesellschaft hört man keine Geräusche mehr.)


    Kontra:

    • die Herstellung der Batterien sind teilweise umweltschädlicher als die CO2 Ausstöße, die produziert werden

    • Infrastruktur für E - Autos gar nicht vorhanden. - Bei einer Tankstelle, die Elektrozapfsäulen anbieten wird ja schon das Ganze in den Himmel gebrieselt. - Warum? - Weil es kaum Elektrozapfsäulen gibt, wo die Leute ihr Fahrzeug aufladen können

    • Geringe Reichweite bei E - Autos gegenüber Brennmotoren (Licht, Heizung und die Batterie frisst sich schnell leer)

    • Man ist unflexibel und benötigt mehr Zeit, da die E Autos bisher 20 Minuten brauchen, um ihr Auto auf 80% aufzuladen. -> Brennmotoren tankt man innerhalb 1-2 Minuten.

    • ggf. könnte durch Elektromobilität die Stromkosten irgendwann pro KWH teurer werden, da Strom noch gefragter als sonst wäre und aufwendiger wird herzustellen


    Das sollte erstmal reichen.

    Überlege dir den Rest ebenfalls mal mit bisschen logischem Denken und hör dir die Tipps von Schakon und Jade an ;)

    "Yeah, don't take opinions from people that won't listen to yours
    If money's where you find happiness, you'll always be poor
    If you don't like the job you have, then what do you do it for?
    The cure to pain isn't something you buy at liquor stores, nah
    The real you is not defined by the size of your office
    The real you is who you are when ain't nobody watchin'
    You spend your whole life worried about what's in your wallet
    For what? That money won't show up in your coffin"

    NF - Remember This

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.