Traumjob Polizist

  • Hallo zusammen


    Ich habe schon immer davon geträumt ein Polizist zu werden und nun geht mein Traum dies Jahr in Erfüllung und ich fange mit meiner Ausbildung an. Ich stelle mir das so interessant und spannend vor. Ich wollte mal fragen, wie es eigentlich ist dort zu arbeiten? Hat das jemand schon gemacht? Hier habe ich über ein paar Rechtsirrtümer über Polizisten gelesen


    https://www.escherhilft.de/rat…polizei-freund-und-helfer


    aber persönliche Erfahrungen sind dennoch besser =) LG


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Hi,


    ich schreibe zwar nicht als Beamter des Vollzugsdienstes, aber hier einiges von Interesse.


    Lass dir durch die Pokemonjagd oder auch durch manche Party nichts zu Schulden kommen.
    Die Ausbildung ist dann schon ziemlich schnell wieder zu Ende bevor sie angefangen hat, wenn sich was relativ Unangenehmes finden lässt. (Stichwort: Vorstrafen, die sich auf deinen zukünftigen Beruf beziehen.)


    Tipp während der Ausbildung: Party ja, aber nicht ausufern lassen und unter keinen Umständen sich zu Dummheiten (Mutproben, alkoholisiert Autofahren etc.) überreden lasse. Sowas macht sich nicht gut in der Dienstakte, schon gar nicht wenn dem ein Diziplinarverfahren folgend war. Muss echt nicht sein.


    Übrigens bist du auch während der Ausbildung immer im Dienst, du muss also auch den Mut aufbringen deinen "zivilen" Kumpels zusagen, dass gewisse Dinge sich nicht gehören und sie ihr Verhalten einzustellen oder Vorhaben zu unterlassen haben. Ist blöd, aber du kommst halt, wenn was passiert und du warst dabei, nicht ganz ungeschoren davon.


    Ich habe dir jetzt vieles Negatives geschrieben. Ich denke, dass es wichtig ist, worauf man sich einlässt und welche Konsequenzen Handeln bzw. nicht-Handeln haben können.
    Besorge dir nach Möglichkeit einen Becktext, der Gesetzestexte für Polizisten/Beamten bereithält. Rechtskunde dürfte eine Menge Platz in deinem zukünftigen Stundenplan haben. Die Gesetzestexte sind einem nicht immer sofort verständlich, von daher ist es doch ganz praktisch, wenn man sich schonmal das ein oder ander durchgelesen hat.


    Nichtsdestotrotz, drücke ich dir natürlich für die Ausbildung die Daumen und wünsche dir viel Erfolg in der Ausblidung.

  • Ehm.. es ist seeeehr unwahrscheinlich das du direkt zur Ausbildung angenommen wirst oO


    Mein Bruder hat sich dort beworben und daher weiß ich einiges..


    z.B. die Prüfungen, im ersten Teil wird Sport geprüft, wer dort versagt darf direkt nach Hause gehen. Dann folgt ein Diktat, wer dort mehr als 4 Fehler hat (Satzzeichen, Grammatik, etc.) wird auch wieder "entladen".


    In der 2. Prüfung ist dann eine Art Vorstellungsgespräch, mein Bruder ist dort leider rausgeflogen, da er zu nervös war.


    Ich weiß nicht genau wo du dich beworben hast, kann mir aber kaum vorstellen das es als Beamter ist.^^
    Vielleicht magst du ja mal was zu deinen Prüfungen etc sagen?


    Vorallem, wenn du die Prüfungen hattest solltest du das eig genau wissen wie es ist und was du dort machen wirst. :D

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.