An der Zukunft sparen

  • Alle regen sich über die Schule auf! Ich denke manchem Politiker sollte mal ein Brief geschrieben werden. Der Bundesbildungs- und -forschungsministerin sollen bis 2023 bis zu 2,3 Milliarden € (2 300 000 000,00€ ) gestrichen werden!!

    Hier ein Bericht dazu: Bundeshaushalt 2020 - Weniger Geld für Bildung

    Ich finde es bedauerlich, wie mancher Politiker mit der Zukunft umgeht.

    Die Frage ist, wofür dieses Geld verwendet werden soll? Wahlgeschenke? (=Einlösen von Wahlversprechen?)


    Viel Spaß beim netten Diskutieren.


    LG

    Jade

  • Auch wenn ich die FDP hinsichtlich manch anderer Parteiprogrammpunkte nicht mag, finde ich sie im Punkt Digitalisierung und Bildung zumindest teilweise echt annehmbar.


    Sowas ist einfach nur traurig, mehr kann man dazu nicht sagen. Das Schulsystem sollte längst reformiert werden, die Gebäude befinden sich teils in maroden Zuständen und es herrscht sowieso extremer Personalbedarf. Die Zuwanderung wird dies auch noch stärker fordern, aber dann will man am falschen Ende sparen. :|

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 50 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, docx, gif, jpeg, jpg, odp, ods, odt, pdf, png, pptx, txt, xlsm, xlsx, zip