Kirchengeschichte aktuell

  • Schon im Jahr 2018 begann die Berichterstattung über eine mögliche Abspaltung der orthodoxen ukrainischen Kirche von der russisch-orthodoxen Kirche. Nun ist es offiziell. Der Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios, hat die orthodoxe Nationalkirche der Ukraine anerkannt.

    Die Frage ist nun: Wie reagiert Moskau (Kirche und Politik) auf die Autokephalie der orthodoxen Ukraine?


    Hier ein Link von der Tagesschau, der zu weiteren Links führt (Wie üblich: Ich habe keine Ahnung wie lange dieser Link bestand hat.)

    Abspaltung von Moskau: Patriarch erkennt ukrainische Kirche an | tagesschau.de


    Gerne auch die Diskussion auf Meta-Tagesschau beachten, allerdings hier bitte die sachliche und höfliche Diskussion pflegen.:*


    LG

    Jade


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.