Wie gehts für euch nach der Schule weiter?

  • Hey Leute!


    würde gern mal von euch wissen, wie es nach der Schule für euch weitergeht.
    Welche dabei, die ihr Abi dieses Jahr gemacht haben?
    Was habt ihr jetzt für Pläne? Sofort studieren oder erstmal chillen :)?


    Grüße


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Finde es eigentlich immer ganz gut, wenn man sich da ein wenig Zeit lässt. Ich mein, was spricht dagegen sich erstmal eine Pause zu gönnen ggf. beruflich zu orientieren
    oder einfach einen ausgeprägten Urlaub zu machen? Am Ende sind die Leute viel mehr motiviert, als welche die direkt vom Abi Stress in den Uni Stress geraten.


    Für viele ist der Uni Alltag auch einfach nichts. Die brauchen klare Strukturen und Ansagen, wo und wann die hin müssen usw. Für solche Leute sind dann eventuell
    Fachhochschulen besser geeignet. Da gibt es meist einen festen Stundenplan, wo man genau weiß was man machen muss.


    Wer flexibel sein will, kann beispielsweise auch ein Fernstudium in Betracht ziehen. Da kann man ggf. nebenher arbeiten gehen und sich die Zeit selber einteilen.
    Ist aber natürlich auch nicht zu unterschätzen. Schau mal hier: https://www.wb-fernstudium.de/studierende.html

  • Ich habe jetzt im September mein Freiwilliges Soziales Jahr (kurz: FSJ) angefangen und bin dort in der Schulbegleitung tätig, d.h. ich betreue ein autistisches Kind dauerhaft im Unterricht. Eigentlich habe ich mich dafür mit der Absicht beworben, danach Grundschullehramt zu studieren, bin davon aber in den letzten Wochen etwas abgerückt. Jetzt wird es vorraussichtlich VWL und/oder Politikwissenschaften. Aber ich bin mir sicher, dass mir dieses Jahr absolut gut tun wird, da es einfach neue Sichtweisen ermöglicht. Auf dem Gymnasium ist man zu 95% vom privilegierten Teil dieser Gesellschaft umgeben, das wird sich in diesem Jahr auf jeden Fall ändern, so besucht mein Kind auch eine Werkrealschule, da herrscht alles andere als die heile Welt.


    Ich freue mich auf jeden Fall riesig drauf und finde wirklich auch, dass man zwischen Schule und Studium/Ausbildung definitv eine Pause einlegen sollte, einfach um sich selber besser kennen zu lernen. Ob das dann in Form einer Reise oder wie bei mir eines Dienstes an der Gemeinschaft geschieht, kann ja jeder für sich selber entscheiden.

  • Ich habe dieses Jahr mein Abitur abgeschlossen und starte ab Montag in mein Bufdi ( Bundesfreiwilligendienst ) in einem Jugendhaus in meiner Gegend. Ich kümmere mich dort hauptsächlich und Jugendveranstaltungen in meinem Raum und organisiere diese. Freue mich auf das kommende Jahr und bin optimistisch das mir dieses Jahr einiges bringen wird ;)

  • Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und arbeite nun seit ein paar Wochen in einer Kirchengemeinde im Rahmen eines FSJ. Die Arbeit ist wirklich abwechslungsreich und ich lerne viel über mich selber. Ich konnte mir nicht vorstellen gleich nach dem Abitur mit einer Ausbildung oder Studium zu starten. Ich wollte einfach mal was anderes sehen und freue mich schon auf das Jahr, die Arbeit mit Kindern und älteren Menschen macht mir Spaß und gibt einem die Möglichkeit die Welt mit anderen Augen zu sehen. :) Nächstes Jahr nach dem FSJ will ich eine Ausbildung zur Logopädin machen. Diesen Berufswunsch habe ich schon sehr lange. Eine Schule habe ich mir auch schon ausgesucht: https://www.blindow.de/logopaedie-ausbildung. Ich bin noch am Überlegen, ob ich ,,nur“ die Ausbildung mache oder es mit einem Studium verbinde. Dann hätte ich den Bachelor of Arts Medizinalfachberufe. Nach dem Abschluss will ich ein paar Jahre, am liebsten in einer sonderpädagogischen Einrichtung, arbeiten. Und mich danach mit meiner eigenen Praxis selbstständig machen. Joa soweit die Theorie…Ob dies alles so klappt steht in den Sternen. Ich würde es mir wünschen. :D

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip