ungewöhnlicher Beruf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ungewöhnlicher Beruf

      Hey Leute,

      ich bin zur Zeit eine Schülerin in einer 10. Klasse eines Gymnasiums in Baden-Württemberg. Ich weiß, es ist schon etwas früh um über die Berufswahl nachzudenken, aber es interessiert mich schon sehr und ich habe auch schon seit langem meinen Traumberuf nicht geändert. Ich weiß noch nicht genau, aber ich würde gerne in die Forensik gehen. Also umschrieben heißt das für mich: die Person, die beim Tatort die Spuren sammelt und dann im Labor analysiert. Vielleicht gehört dieser Beruf ja nicht einmal in die Forensik, aber deshalb bin ich ja hier. Ich möchte wissen, was ich denn erlernen muss um diesen Job machen zu können. Ob ich denn jetzt studieren muss oder etwas ganz anderes. Ich habe wirklich keine Ahnung und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

      Danke schonmal im Vorraus, falls überhaupt jemand auf diesen Post guckt.
      lol
    • Guten Abend,

      du kannst dich gerne mal unter folgendem Link ein wenig einlesen, schau mal hier: studieren.de/forensik.0.html

      Ob man über die höhere Beamtenlaufbahn und dann Spezialisierung zur Kriminologie/Kripo bzw kriminaltechnischer Untersuchung auch hinkommt weiß ich leider nicht.
      Ich würde mich bei den Unis mal erkundigen, jeweils in Österreich bzw. Deutschland, da der Studiengang an sich doch eher selten (wenn auch in den letzten Jahren zunehmend populärer) ist. In Bonn soll es sowas zum Beispiel geben.
      Kannst auch etwas naturwissenschaftliches Studieren oder in die Richtung (Gerichts)medizin oder Kriminalbiologie gehen und dich dann spezialisieren.
      @DavidH studiert Humanmedizin, vielleicht kennt er sich diesbezüglich etwas aus.


      Wenn du in deiner Nähe eine Kripo hast, könntest du auch dort mal anfragen. Auch wenn du vermutlich viel telefonieren müsstest einer wird es letztendlich schon wissen. ;)
      Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.