Erfahrungen mit Work and Travel in Neuseeland?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Bekannter von mir hat sich dort einen Van gekauft und ist derzeit auch für 6 Monate dort. Danach wird er ihn wieder verkaufen, lohnt sich zwecks Wertverlust ab einer bestimmten Dauer um einiges mehr als einen Mietwagen. Er arbeitet zum Spaß auf einer Plantage, verdient zwar dort nicht sonderlich viel, aber es reicht ihm zum reisen, essen, leben und damit ist er glücklich. :D
      Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.
    • Eine Freundin von mir ist zur Zeit dort unterwegs. Sie verdient ihr Geld mit Musik. Sie wird nicht reich damit, kann sich aber versorgen und immer weiter ziehen. Mittlerweile wurde ihr Aufenthalt verlängert (Sie ist schon 1 Jahr dort wenn ich mich nicht irre) und sie scheint sehr zufrieden und glücklich dort zu sein.