Textgebundener Aufsatz korrekt verfassen

  • folgendes ich habe einmal ein Merkblatt zum Textgebunden Aufsatz hochgeladenauf was man alles beachten muss bei den Textgebundenen Aufsatz, außer auf das durchgestrichene weil das nicht drankommen wird.


    Und einmal zur Probe eine Aufgabenstellung wie Sie in der Deutsch-Klausur drankommen würde.


    Ich weiß wirklich nicht wie ich so einen Textgebundenen Aufsatz richtig in der Deutsch Klausur schreiben soll.


    Ich hoffe Ihr könnt mir das ausführlich Schritt für Schritt erkläeren.


    Und könn Ihr das bitte Schritt für Schritt schreiben von der Einleitung bis zur sprachlichenn Besonderheiten ein paar Beispiele schreiben.


    Da gibt es bestimmt eine Strucktur dafür, nur ich kenne Sie leider nicht.


    Vielleicht kennnt Ihr Seiten oder sonstiges wie ich das üben könnte(Übungsblätter).


    Ihr würdet mir echt dabei sehr helfen.


    Bitte korrigiert den Text wenn ich etwas Falsches geschrieben habe.


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hast du einen Klassenlehrer oder einen Vertrauenslehrer? Ich würde gerne - erneut - bitten, mit dieser Person zu sprechen. Es ist gesetzlich festgeschriebene Aufgabe der Schule, dich auf Klausuren ausreichend vorzubereiten. Wenn du das Material der Schule / des Lehrers nicht verstehst, solltest du um Hilfe fragen und nicht den Unterricht in ein Internetforum verlegen. Es gibt zur Thematik nicht nur ein Merkblatt, sondern gefühlt zweihunderttaausend. Gib „Textgebundenen Aufsatz schreiben“ bei Google ein und sichte das verfügbare Material. Ich lerne seit Jahren zu 90% mit Online-Materialien, weil diese oft einfach besser sind. Und nochmal: Red mit der Lehrkraft, offenbar verstehst du den Großteil des Unterrichts nicht. Das Befragen von Internetforen ist in solch einem Fall nicht mehr zielführend. Es geht nicht darum, durch die Klausur zu kommen, sondern am Ende den Abschluss zu schaffen und der ist zentral.

  • Auf den Blätter wo ich hochgeladen habe stehen doch drauf was der Lehrer möchte in der Deutsch-Klausur. Ich habe ja das Merkblatt extra hochgeladen was der Lehrer möchte.


    Ich brauche wirklich nur ein paar Beispiele.Das Problem ist der Lehrer hat auch wenig Zeit das ers das nochmal erklärt.

  • Kein Lehrer hat keine oder wenig Zeit. Sicher jetzt ist gerade die Phase der Prüfungen vor den großen Ferien, wer diese dann hat, aber die Lehrkräfte an deiner Schule stehen in der Pflicht dir Dinge, die du nicht vestehst, zu erklären. Ist ja ihr Job, wie @Lars es schon gesagt hat.
    Dieses Forum ist als Unterstützung gedacht, aber nicht als Ersatz für den Unterricht.
    Stelle deine Fragen ruhig deinem Lehrer, der ist dafür da dir die Sachen zu erklären. Es gibt mit Sicherheit auch noch andere Schüler in deiner Klasse, die die gleichen Fragen haben wie du. Die sich einfach nich trauen die Fragen zu stellen. Stell deinen Lehrern Fragen, die du hast.


    Übrigens erkennt man in der Regel schon am Aufbau von Texten die unterschiedlichen Abschnitte.


    Noch ein Hinweis: Das Handy ist im Unterricht nur zu unterrichtlichen Zwecken zu verwenden, auch nur wenn der Lehrer es erlaubt, ansonsten ist das Handy in der Tasch und am besten noch lautlos.
    Ich weiß das hört sich blöd an, aber wenn ich die meiste Zeit des Unterrichtes am Handy rumspiele und irgendetwas nachschaue, was nichts mit dem Unterricht zu tun hat, bekomme ich auch wenig mit.
    (Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint. Meine Lehrer in der Berufsschule haben sogar gesagt: "Lasst das Handy aus, Euer Chef wird euch nach der Schule nochmal anrufen, wenn es so wichtig ist." Das lässt sich auch auf den "normalen" Schulalltag übertragen.)

  • Ich habe dir mal eine Gliederung und einen von mir damals geschriebenen TGA rausgesucht, damit du dir die Grundstruktur aneignen kannst.


    Ich war damals in der 8. Klasse, d.h. sprachlich ist er eher weniger zu gebrauchen, um den aber von dir gewünschten Aufbau aufzuzeigen, sollte er ausreichend sein.


    Schau ansonsten mal auf Abschlussprüfungen (Realschule) Deutsch - ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung und mach ein paar durch, gib sie uns oder deinem Lehrer zum korrigieren.

  • Es gibt keine Struktur für das ganze Leben. Es ist nicht jedes dritte Wort wichtig. Die wichtigen Wörter sind wichtig und die unwichtigen Wörter sind unwichtig. Welche nun wichtig sind und welche nicht, lässt sich pauschal nicht sagen, denn es kommt auf den Gesamtkontext an. Wenn du in dem Bereich nicht begabt bist, kannst du nur versuchen, es zu üben. Lies mehr (Online-Artikel, Zeitung, Bücher, etc.) und denk dann danach über das Gelesene nach. Versuche dann, eine Inhaltsangabe zu schreiben.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip