Grundelemente der Physik

  • Es wird ein Stein aus einer Höhe h fallen gelassen (freier Fall)! Warum kann die Fallgeschwindigkeit nicht mit der Formel

    v=s/t berechnet werden?


    Würde mich sehr freuen, wenn jemand die Aufgabe erklären würde.


    Besten Dank voraus

  • die Formel v = s / t greift nur bei gleichförmiger Bewegung - also z.B. ein Auto was konstante Geschwindigkeit hält


    Bei einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung nimmt man die Formel v = a * t - im freien Fall ist a = g also die Erdbeschleunigung 9,81 m/s^2



    a = Beschleunigung

    g = Erdbeschleunigung (Konstante = 9,81m/s^2 )

    t = Zeit

    v = Geschwindigkeit

    s = Strecke / Weg

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 50 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, docx, gif, html, jpeg, jpg, mp3, mp4, odp, ods, odt, pdf, png, pptx, txt, xlsm, xlsx, zip