Privatschule vs. öffentliche Schule

  • Hallo zusammen,


    ich weiß nicht, ob es schon einen entsprechenden Thread gibt, habe keinen gefunden. ^^


    Da ich mich sehr für alternative Schulsysteme interessiere, würde mich Eure Meinung dazu interessieren.


    Was sagt euch mehr zu: Private oder öffentliche Schulen?
    Und wenn Privatschulen, welches Konzept dann genau?


    Falls es jemanden interessiert, habe ich hier eine Auflistung mit verschiedenen Konzepten gefunden:


    Pädagogische Konzepte bei Privatschulen | private-bildung.com


    Ich bin gespannt, welches Schulsystem/ Konzept das Rennen macht und bedanke mich für Eure Antworten!


    LG


    Bea


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Im Allgemeinen hat man auf privaten Schulen (leider) immer den besseren Zugang zu Bildung und ist somit den Schülern auf einer öffentlichen Schule, was den Zugang angeht deutlich vorraus. Ebenfalls kümmern sich die Lehrer auf privaten Schulen meistens mehr um ihre Schüler, was bei den großen Klassen der öffentlichen Bildung auch nicht möglich ist.
    Finde das sollte die Politik/Regierung eingreifen damit man beide "Schularten" auf ein ähnliches Bildungsniveau bringen kann (mehr Gelder für Bildung)

  • Danke für Deine Meinung! Ich bin da bei Dir. Außerdem haben PS so viele Konzepte, um Schüler zu fördern (Montessori, Waldorf, Sudbury...)
    Das finde ich spannend.
    Im Endeffekt entscheidet es natürlich der Mensch. Auf öffentlichen Schulen gibt es ja auch gute Lehrer.
    Aber die Basis ist ein andere.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.