Mendelsche Regeln

  • Die Haarform des Menschen wird im intermediären Erbgang vererbt. Es sind hierfür zwei Allele vorhanden. Ein Allel steuert die Ausbildung glatter Haare, das andere Allel ruft krause Haare hervor. Gewellte Haare treten bei Heterozygotie auf.

    Eine Frau mit gewelltem Haar und Sommersprossen heiratet einen Mann, der ebenfalls gewellte

    Haare und Sommersprossen besitzt.

    Beide Ehepartner sind im Merkmal „Sommersprossen" heterozygot.

    Die Gene für die Haarform und die Sommersprossen liegen auf verschiedenen Chromosomen


    Aufgabe:

    Analysieren Sie, wie die Kinder dieses Ehepaars aussehen können. Mit welchen Wahrscheinlichkeiten treten die verschiedenen Merkmalskombinationen in der Haarform und in der Hautpigmentierung auf?

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 50 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, docx, gif, jpeg, jpg, odp, ods, odt, pdf, png, pptx, txt, xlsm, xlsx, zip