Van der Waals Kräfte

  • Hi,

    Ich habe gelesen, dass Alkine die stärksten VdW Kräfte haben, danach kommen die Alkane und zuletzt die Alkene.

    Wieso ist das so? Dass Alkine die stärksten haben, könnte ich mir durch die dreifachbindung erklären, aber nach der Logik, müssten die Alkene doch die zwei stärksten haben?


    Danke im Voraus

  • Alkane besitzen eine Einfachbindung, Alkene Doppelbindungen und Alkine Dreifachbindungen. Das ist korrekt.

    Die Stärke der Van-der-Waals Kräfte hängt von der Größe der Oberfläche des Atoms bzw. Moleküls ab. Unterscheidet man beispielsweise den Siedepunkt von Sauerstoff (−182,97 °C) und Chlor (−34,04 °C), so stellt man fest, dass dieser bei Sauerstoff viel niedriger ist. Dies liegt daran, dass ein Chlormolekül mehr Außenelektronen besitzt als ein Sauerstoffmolekül und damit die Oberfläche des Moleküls größer ist, was wirksamere und damit stärkere Van-der-Waals Kräfte zur Folge hat.

    Vielleicht hilft dir das hier weiter https://studyflix.de/chemie/van-der-waals-krafte-1561

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 50 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, docx, gif, jpeg, jpg, odp, ods, odt, pdf, png, pptx, txt, xlsm, xlsx, zip