Drosophilagenetik :/

  • Ich brauche dringen eure Hilfe, da dies eine Klausurersatzleistung ist und diese Aufgabe mehr als die Punkte der Hälfte der Gesamtpunktzahl gibt.
    Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet.


    "Ein bestimmter Laborstamm (1) von Drosohila besitzt braune augen (sepia, se) gespreizte Flügel (dichaete, D) und Körperstellen mit dort fehlenden Borsten (hairless,H).
    Beim Wildtypstamm (2) sind die Augen rot und die beiden anderen Merkmale "normal" ausgebildet. Die Allele für dichaete und hairless sind homozygot letal. Alle drei Anlagen liegen auf einem Chromosom.


    Die Nachkommen der Kreuzung von weibchen des Stammes 1 mit Wildtypmännchen des Stmames 2 sind zum einen rotäugig, dichaete, hairless, zum anderen rotäugig, normal, normal im Verhäöltnis 1:1.
    Nun werden aus der F1 Weibchen mit den Merkmalen rotäugig, dichaete, hairless mit sepia-normal-normal- Männchen aus einem anderen Stamm (3) gekreuzt. Folgende Nachkommen sind zu finden:


    633 Tiere rotäugig, normal normal
    657 Tiere speia dichaete hairless
    99 Tiere sepia normal normal
    109 rotäugig dicchaete hairless
    39 rotäugig dichaete normal
    33 sepia normal hairless
    224 rotäugig normal hairless
    206 sepia dichaete normal



    Die Aufgaben lauten:


    1) Geben Sie die Genotypen der Ausgangsformen für die zweite Kreuzung an.
    2) In welchem relativen Abstand liegen die Gene im Chromosom ?





    Meine Ideen:
    Bei 1) habe ich raus :


    st,D,H/st,D,H X se,+,+/se,+,+


    Ich bin mir aber nicht sicher, ob das so richtig ist ? :|:|:|


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.