Vererbung Lactoseintoleranz - Genetik - Frage zur Aufgabe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vererbung Lactoseintoleranz - Genetik - Frage zur Aufgabe!

      Ich komme einfach nicht weiter und verzweilfe langsam. Ganz kurz, ich versuche mein Abitur per Fernlehrgang nachzuholen.
      Diesbezüglich bin ich auf mich allein gestellt.

      Hier nun die Frage:




      Die Vererbung der Lactoseintoleranz beim Menschen folgt einem rezessiven Erbgang.
      Das dafür verantwortliche Gen codiert für einen Transkriptionsfaktor.
      Nachfolgend ist ein Ausschnitt dieses Gens von einer Lactose intoleranten Person angegeben:


      Codogener Strang der DNA:
      39 …
      TAG
      CCC
      CTG
      GCC
      TCA
      … 59
      Aminosäureposition (willkürlich)

      1
      2
      3
      4
      5





      Bei Personen, die Lactose verwerten können, wird dagegen an der Position 2 eine andere Aminosäure eingebaut, nämlich Arginin.
      Die übrigen Aminosäuren sind identisch.


      a)
      Rekonstruieren Sie die Genotypen einer Lactose intoleranten Person mit Eltern, die Lactose haltige Produkte vertragen.
      Kennzeichnen Sie das Allel für Lactoseunverträglichkeit mit „c“ (für Cytosin), das Allel für Lactoseverträglichkeit mit „T“ (für Thymin).
      Geben Sie die Wahrscheinlichkeit an, mit der die Lactoseintoleranz auftritt.


      Ich weiß, um ehrlich zu sein, gar nicht wo ich überhaupt anfangen soll!

      Das Thema mit Laktose wird in meinem Heft nicht angeschnitten & somit wüsste ich allerdings auch nicht, was und wie und warum ich hier machen sollte.


      Mir wurde schon gesagt, ich solle mit der Codesonne arbeiten?! Ja um Himmels willen, habe mir das vorhin angeschaut und im Heft, wird diese Codesonne kurz mal erwähnt und nicht weiter darauf eingegangen.

      Mir fehlt dieser Denkanstoß, was ich hier eben machen soll.


      Vielleicht auch die Lösung ansich, denn ich sitze seit 2 Monaten an dieser blöden Aufgabe.

      Habe diese Aufgabe schon beim "Fernlehrer" angefragt, dieser meinte aber, er könne mir nicht helfen, ansosnten würde er ja die Lösung verraten, ich solle es eben selbst erarbeiten.

      Aber ohne das ich diese Aufgabe löse, bearbeitet er mir meine komplette Einsendeaufgabe nicht. Er würde diese erst bearbeiten, wenn alle Aufgaben eine Lösung mit sich bringen!


      Deshalb bin ich langsam echt verzweifelt und hoffe, mir kann hier wer helfen.


      Wie ich das ganze vor allem auch schreiben muss o.Ä.! :/