Beiträge von Azubi2023

    Ich habe nochmal meine alten Zeugnisse durchgelesen. In den Zeugnissen der dritten sowie der vierten Jahrgangsstufe wurde immer wieder erwähnt, dass ich Übergewicht habe und man bei mir auf gesunde Ernährung sowie genügend Bewegung achten sollte.


    Ich habe damals in meiner Schulzeit schriftliche Zeugnisse ohne Noten bekommen, weil ich in Bayern eine Förderschule für Geistig Behinderte besuchte habe.


    Mittlerweile stört mich es nicht, dass damals mein Übergewicht im Zeugnis erwähnt wurde. Aber trotzdem frage ich, ob man Übergewicht im Zeugnis erwähnen darf?

    Ich hatte in meiner Schulzeit noch nie das Fach Englisch gehabt, weil ich eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung besucht habe.


    Möchte englisch lernen, weil ich über eine bayrische Mittelschule den Qualifizierten Mittelschulabschluss und den Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss/MSA) nachholen möchte.


    Habe zuhause ein älteres Englisch Schülerwörterbuch (Ausgabe: 2007) von meinen Bruder gefunden und auf dem Cover steht, dass dieses Wörterbuch für Schüler ab der 7. Klasse geeignet ist. Mein Bruder hat es damals in der Berufsfachschule [Wirtschaft] (Baden-Württemberg) genutzt, wo er auch den Mittleren Schulabschluss absolviert hat.


    Deswegen wollte ich fragen, ob dieses Schülerwörterbuch für Anfänger geeignet ist oder mir eine andere Ausgabe holen soll?


    Habe gehört, dass Schulabschlüsse in Bayern viel mehr wert sind und anspruchsvoller als in anderen Bundesländer sein sollen. Vergleichsweise soll z.b das Abitur in Berlin sehr leicht sein.


    Übrigens werde ich nächstes Jahr in Bayern eine externe Prüfung machen und den Qualifizierten Hauptschulabschluss nachholen. Habe danach eventuell, wenn ich keine Ausbildung finde sollte, noch vor, den Mittleren Schulabschluss durch eine Externe Prüfung nachzuholen.

    Die Frage hat sich geklärt. Ich habe mit der zuständigen Hauptschule in meiner Ortschaft, die eine externe Prüfung anbieten, gesprochen und sie haben gemeint, dass es keine Pflicht wäre, ein Vorbereitungskurs zu besuchen 😃


    Weil sie leider selber keinen Vorbereitungskurs anbieten und ich bisher in meinen Landkreis keinen Abend- oder Nachmittagskurs gefunden habe, muss ich die Vorbereitung im schlimmsten Fall Privat machen.

    Hallo,


    Wie in meiner letzten Frage erwähnt, möchte ich Sommer 2023 meinen Qualifizierten Hauptschulabschluss nachholen.


    Ich wohne in Bayern an der Hessischen Grenze und habe leider keinen passenden Vorbereitungskurs (Die Vorbereitungskurse gehen nur Vormittags und ich bin Berufstätig) in meinen Landkreis gefunden. Ich wollte mich im Hessischen Nachbarlandkreis für einen Vorbereitungskurs anmelden und sie haben gemeint, dass sie mich nicht annehmen, weil ich in Bayern wohne und ich deswegen nicht zu einer Hessischen Prüfung zugelassen werden dürfte.


    Danach habe ich erfahren, dass ich in meinen Landkreis den Qualifizierten Hauptschulabschluss extern machen dürfte und wollte fragen, ob man dazu verpflichtet ist, einen Vorbereitungskurs zu besuchen?


    Es ist zwar sehr gut, wenn man an einem Vorbereitungskurs teilnimmt, um den ganzen Stoff nachzuholen, aber weil ich wie gesagt keinen passenden Vorbereitungskurs gefunden habe, möchte ich mich selber auf die Prüfungen vorbereiten.

    Hallo,


    Ich möchte Sommer 2023 meinen Hauptschulabschluss nachholen und werde ab September in einer VHS in Hessen an einem Vorbereitungskurs teilnehmen. Ich strebe einen sehr guten Qualifizierten Hauptschulabschluss an, damit ich auch später eventuell den Realschulabschluss nachholen kann, falls ich keine Ausbildung finden sollte... Leider unterrichten sie das Fach Englisch nicht, was man aber für den Qualifizierten Hauptschulabschluss benötigt. Ohne Englisch würde ich leider nur den normale Hauptschulabschluss bekommen...


    Damals zu meiner Schulzeit hatte ich ebenfalls kein Englisch gehabt, weil ich in Bayern auf eine Förderschule für Geistig Behinderte ging.


    Deswegen möchte ich fragen, wie ich mir am besten selber Englisch beibringen kann und welches Niveau man für einen sehr guten Qualifizierten Hauptschulabschluss (Hessen) braucht?


    Ich kenne bisher um die 50 Vokabeln, kann einige Farben sowie alle Wochentage benennen, bis 29 zählen, und verstehe sehr leichte Sätze wie "What your name?" oder "i love you".