Kann mir jemand helfen was in Englisch unten auf den Blättern zu tun bzw. wie die Vorgehensweise ist?

  • Das Problem ist ich bin sehr lange aus der Schule draußen und verstehe die Sprache nicht mehr so gut. Deswegen weiß ich nicht was zu tun ist unten auf den Blätter bzw. wie die Vorgehensweise ist.


    Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Beispiele Senden und was man für Regeln beachten sollte um die Lücken alle richtig zu füllen von Anfang bis Ende.


    Bitte Schritt für Schritt erklären.


    Und ich bin euch auch sehr dankbar für jeden Tipp.


    Vielen Dank!


  • Du möchtest keine Werbung mehr sehen? Registriere dich jetzt kostenlos und sichere dir viele Vorteile und ein werbefreies Forum.
  • Bildungsknacker

    Hat den Titel des Themas von „Kann mir jemand helfen was in Englisch unten auf den Blättern zu tun bzw. wie die Funktionsweise ist?“ zu „Kann mir jemand helfen was in Englisch unten auf den Blättern zu tun bzw. wie die Vorgehensweise ist?“ geändert.
  • Bei den Aktiv und Passiv Sätzen war ich nie so gut, ich empfehle dir diese Seite: Englisch Lernen - Passiv (Passive Voice) - Englische Grammatik

    Schließlich möchte ich dir nichts falsches erzählen.


    Bezüglich der if-Sätze hier ebenfalls eine nette Seite Die if-Sätze im Englischen - Übersicht - bei a) sieht man beispielsweise, dass es sich um einen if-Satz, 3. Bedingung handelt, da es nicht mehr erfüllbar ist. Dabei achtest du immer, ob das If vorne oder hinten steht.


    Bei den Adjektiven und Adverben schaust du, ob der Satz jemanden oder etwas beschreibt (Adjektiv) oder wie jemand etwas tut oder etwas geschieht (Adverb).

    Beim ersten Beispiel kommt daher good (Adjektiv) und successfully (Adverb) hin.


    Die Relativpronomen sind einfach, da du schauen musst, auf was sich die Relativpronomen beziehen.
    Im ersten Satz auf die zwei Klassenkameraden, also who (Menschen) und beim letzten Satz auf die nächste Runde, also which (Dinge).

    Es gibt aber auch weitere Relativpronomen, wie whose/whom/that - b und c zum Beispiel wären keine Sätze für who und which.


    Für much/many und few/little gilt

    Man verwendet:

    • much (deutsch: viel) – bei nicht zählbaren Substantiven/Nomen in der Einzahl/Singular und + a little (a little money)
    • many (deutsch: viele) – bei zählbaren Substantiven/Nomen in der Mehrzahl/Plural und + a few (a few dollars)

    Du kannst die Tennisspieler mit einer Zahl angeben, daher many. Das Geld aber nicht, daher.


    Bei den Sätzen solltest du dich nicht von den Fragezeichen verwirren lassen, die gehören nämlich nicht zu den letzten Wörtern.

    Im Englischen gilt immer: Place before time (SPOOZ Subjekt Prädikat Objekt Ort Zeit) - daher kommt die Zeitangabe zuletzt oder eben am Anfang.

    Für den ersten Satz gilt daher: Where did you buy your new racket last week? - kannst du auf dieser Seite kontrollieren lassen: Sentence Checker

  • Ich danke dir für dein ausführliches Schreiben und deine Tipps das hat mir ein bisschen weiter geholfen trotzdem würde ich noch gerne mehr Antworten haben.Weil Komplett hat es mir das leider noch nicht weiter geholfen um die Lücken der Blätter zu füllen.


    Das Thema müsste konkretisiert werden.


    Aber ich denke wir kommen da schon noch noc hin Schritt für Schritt.


    Könntest Du vielleicht die folgenden Begriffe noch genauer erötern.


    Subjekt Prädikat Objekt


    Ich verstehe leider nicht die Lateinischem Begriffe.



    Und ich danke Dir schon mal für die Antwort.


    Vielen Dank!

  • Subjekt:

    Satzglied, in dem dasjenige (z. B. eine Person, ein Sachverhalt) genannt ist, worüber im Prädikat eine Aussage gemacht wird; Satzgegenstand

    Beispiele:

    • grammatisches, logisches Subjekt
    • das Subjekt steht im Nominativ

    Prädikat:

    die Struktur des Satzes bestimmender Satzteil, der eine Aussage über das Subjekt macht (z. B. der Bauer pflügt den Acker)


    Objekt:

    Satzglied, das von einem Verb als Ergänzung gefordert wird

    Beispiele:

    • direktes Objekt (Akkusativobjekt)
    • ein Satz mit mehreren Objekten

    Ich hoffe ich habe dir helfen können.

    Quelle der Antworten: Duden.de

  • Könntest Du vielleicht mir dazu ein paar Beispiele Sätze Schreiben es gibt ja Ort und Zeit usw. auch noch dazu.


    Komplett hat es mir das leider noch nicht weiter geholfen um die Lücken der Blätter zu füllen. Deswegen warte ich noch auf weitere Antworten.


    Das Thema müsste konkretisiert werden.


    Aber ich denke wir kommen da schon noch noc hin Schritt für Schritt.


    Und ich danke Dir schon mal für die Antwort.


    Vielen Dank!

  • Das ist auch nur die reine Grundstruktur eines Satzes. Komplexere Sätze enthalten natürlich auch fernab weitere Wörter.


    Bsp: Subjekt, Prädikat - Der Hund hilft.

    Subjekt Der Hund, Prädikat hilft

    Das wäre die kürzeste Form eines Satzes.


    Bsp: Subjekt, Prädikat, Objekt - Der Hund hilft dem Blinden

    Subjekt Der Hund, Prädikat hilft, Objekt dem Blinden


    Wo genau bestehen deine Fragen noch?


    Schau dir am besten auch die Zeitformen nochmal an, delRey hat dir hilfreiche Links/Tipps dazu genannt.

  • Meine Fragen bestehen wenn Du dir die 4 Blätter herunterladen laden tust. Wie ich die Lücken der Blätter richtig ausfülle. Da ich leider schon sehr lange aus der Schule bin verstehe ich kaum die Sprache noch. Da benötige ich noch von allen Blättern von Anfang bis Ende zu jeder Aufgabe ein paar Beispiele um die Lücken füllen zu können es sind ja immer unterschiedliche Aufgaben.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.