Suche HILFE zum VOKABELN lernen und ÜBERSETZEN!

    • Moin.

      Hilfreich für das Englischlernen sind Filme auf Englisch mit englischen Untertiteln schaun (Sprachverständnis wird unterstützt) auch das Lesen von englischer Literatur ist hilfreich.
      Vokabeln regelmäßig wiederholen, dann sitzen sie; gilt sowohl für Englisch als auch für Latein. (Geht leider nicht anders.) Lass dich von einem Kumpel abfragen (für Latein das beste) und trefft euch regelmäßig zum Englsich quatschen (hilft wunderbar).

      Beim Übersetzen:
      Latein: Jedes Wort/ jede Wortgruppe für sich und dann entsprechend des Sprachverständnisses zusammen setzen. Die Bedeutung der Worte lässt sich aus dem Zusammenhang erkennen.(Ist nicht immer einfach, aber es funktioniert.)
      Englisch ist etwas einfacher, weil es keine "halbtote" Sprache ist.
      Für beide Sprachen gilt: Aufmerksam die Texte lesen und beim Übersetzen immer auf dem Zusammenhang achten.

      Das sind meine Tipps. So habe ich mich durch das Abi "gemoogelt" ;) .

      Gruß
      Jade
    • Ja, wieschongeschrieben, schau dir Filme mal auf Englisch an, Leo - Sprachenübersetzer den kennst du bestimmt - wenn nicht, kennst du ihn jetzt.
      Dort kannst Wörter übersetzen und dann dir das Wort vorsprechen lassen.

      Was nicht sehr viel hilft, aber manchmal was bringt, zur Rechtschreibung stell doch mal deinen Computer dein Handy und andere Geräte sowie Apps auf Englisch oder Latein umstellen.
      Lies dir Texte auf Englisch oder Latein durch, kauf dir Bücher.
      Falls du einen Kindle, Tolino oder sowas besitzt, kann man dort bestimmt die Sprache des Buches auf die passende Fremdsprache umstellen.
      Oder, du unterhälst dich mit deiner Familie auf Latein oder Englisch.
      Falls diese die Sprache gut können.

      Grüße
    • Wichtig bei den Filmen ist:
      Nimm Filme, die du schon fast auswendig kennst. Also deine Lieblingsfilme. Du weißt worum es geht, und kannst schon fast jeden Satz auf deutsch mit sprechen. Dann kommt es sehr selten zu Übersetzungs Fehlern.

      Ansonsten bitte ein Familienmitglied oder einen Kollegen/in dich durch den Tag verteilt Vokabeln abfragen.
      Also:
      Du schickst ihm/ihr ein Bild mit deinem Vokabeln und wenn er/sie Zeit hat fragt er/sie dich ne Vokabel ab. Wichtig ist, dass du nicht alle Vokabeln hintereinander lernst, sondern über den ganzen Tag verteilt abgefragt wirst. Wenn du dann in unvirbereiteten Momenten die Vokabeln weißt, weißt du das du sie kannst.