Rechnungswesen (Dreisatz-Aufgaben)

    • Rechnungswesen (Dreisatz-Aufgaben)

      Folgendes ich sende euch zwei Lösungsblätter mit den Aufgaben wo der Lehrer aus geteilt hat.

      Ich habe nur ein Problem bei den (Dreisatz-Aufgaben).

      Das ich nicht genau weiß immer wie ich die (Zahlen mit dem Bruchstrich) richtig hin Schreiben soll das dass richtige Ergebnis heraus kommt.

      Ich hoffe ihr wisst dazu ein (einfacheres Schema bzw. Methode dazu) die ich Anwenden könnte bei den Dreisatz-Aufgaben.

      Bitte Schritt für Schritt erklären.

      Vielen Dank für eure Hilfe!

      Bitte dringend um schnelle Hilfe.
      Bilder
      • K800_20170923_180206.JPG

        93,32 kB, 800×600, 2 mal angesehen
      • K800_20170923_180122.JPG

        86,81 kB, 800×600, 1 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von knight-rider82 ()

    • Mein Problem ist: wie ich das genau hin Schreiben soll mit den Zahlen und den Bruchstrich.

      Ein Beispiel:

      4 x 16 x 8
      -----------
      24 x6

      oder man kann die Zahlen umgekehrt das die oberen Zahlen unten sind oder durcheinander. Dann kommt aber das

      falsche Ergebnis heraus


      Ich weiss nich ob es dazu ein einfachere Methode oder Schema dazu gibt wie ich die Zahlen richtig hin schreibe das das richtige Ergebnis heraus kommt.

      Das ist mein Problem.
    • Das ist die Aufgabe 12 auf den Blatt:

      Ein Beispiel:
      4 x 16 x 8
      ----------- aber man kann es acuh andersrum schreiben zum Beispiel so: 24x16
      24 x6 ----------------
      4x16x8

      Nur wenn man das so hinschreibe beim Dreisatz kommt das falsche Ergebnis heraus. Man kann es auch noch durcheinander Schreiben wie zum Beispiel so.

      24x4
      ---------
      4x16x8


      Und ich weiss nicht nach welchen Methode bzw. Schema ich gehen kann wie rum ich das richtig Schreibe das nicht das falsche Ergebnis heraus kommt. Ich hoffe es gibt dafür ein einfaches Schema bzw. Methode dazu.

      Wennst du alle drei durchgerchnet hast kommt immer ein anderes Ergebnis raus. Nur das erste wennst durchrechnest ist die richtige Lösung.

      Ich hoffe du hast jetzt mein Problem verstanden.


    • Du kannst die 48 Meter Höhe und 6h weglassen, weil sie sich sowieso kürzen würden (stehen schließlich zwei mal da).
      Danach setzt du nur noch die jeweiligen Größen ins Verhältnis.

      Vielleicht kann dir das Video oben ein bisschen weiterhelfen.
      Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.