Gastro.Communtity - Die gastronomische Gemeinschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gastro.Communtity - Die gastronomische Gemeinschaft


      Übersicht:
      I. Einleitung
      II. Der Gründer & Das Team
      III. Die Inhalte
      IV. Die virtuelle Karriere
      V. Das Ende der Vorstellung

      I. Einleitung
      Sehr geehrte Gemeinschaft,
      Liebe Gastronomen oder Freunde der Gastronomie

      Ein neues Projekt startet, ein Projekt das den Leuten die Gastronomie näher bringen soll.
      Es soll einen Einblick in die vielseitige Welt der Gastronomie bringen.
      Für Führungskräfte, Fachkräfte und (angehende) Auszubildende soll ein Ort geschaffen werden wo Sie sich unterhalten können.
      Ob Fachlich oder zum Spaß, hier sollte man sich wohl fühlen.

      II. Der Gründer & Das Team
      Benjamin Klinger
      Hallo ihr da draußen.
      Ich bin 20 Jahre alt, habe die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe abgeschlossen ...
      Nun mache ich das zusätzliche Jahr zum Restaurantfachmann.

      Zu meinen Hobbys zählen:
      Fuart geh, Musik hören, Filme anschauen, Essen kochen, Getränke mixen und Shoppen gehen.

      Meine nächste Ziele sind:
      - Den Restaurantfachmann erfolgreich zu meistern.
      - Eine Weiterbildung zum gep. Barkeeper zu machen.
      - Zu späteren Zeitpunkt den IHK Barmeister anzustreben.

      Das Team
      Das Team besteht aus ehrenamtlichen Moderatoren.

      III. Die Inhalte
      Auf der Seite von Gastro.Community kann sich jeder über die Ausbildungen, Fortbildungen und Weiterbildungen der Gastronomie informieren.
      Es gibt ein umfangreiches Forum, eine Linkliste für Gaststätten und eine Rezeptdatenbank für Köche & Barkeeper.

      IV. Die virtuelle Karriere
      Auf Gastro.Community kannst du Anhand von Aktivitätspunkten die Karriere eines Ausbildungsberufes nachspielen.
      AuszubildenderAuszubildenderAuszubildenderAuszubildenderAuszubildenderAuszubildenderAuszubildender
      Hotelkaufmann/-frauHotelfachmann/-frauRestaurantfachmann/-frauKoch/KöchinFachmann/-frau für SystemgastronomieFachkraft im GastgewerbeBarmixer/in
      BuchhalterEmpfangssekretärCommis de RangCommis de CuisineAssistent des RestaurantleitersBuffetfachkraftCommis de Bar
      stv. Buchhaltungsleiterstv. EmpfangsleiterDemichef de RangDemichef de Partiestv. RestaurantleiterServicefachkraftDemichef de Bar
      BuchhaltungsleiterEmpfangsleiterChef de RangChef de PartieRestaurantleiterEtagen HausdameChef de Bar
      DirektionsassistentDirektionsassistentOberkellnerSouschefFranchisenehmerHausdamenassistentOberkellner
      stv. VerkaufsleiterEmpfangschefstv. BankettleiterKüchenchefUnternehmerHausdamestv. Barchef
      Verkaufsleiterstv. DirektorBankettleiterF&B ManagerFachwirt im GastgewerbeFachwirt im GastgewerbeBarchef
      LogisdirektorHoteldirektorRestaurantdirektorKüchendirektorBardirektor
      HotelmeisterHotelmeisterRestaurantmeisterKüchenmeisterBarmeister


      Ab Hotelmeister, Restaurantmeister, Küchenmeister und Barmeister wird man und Gruppenleiter seiner Gruppe.

      Ab Fachwirt im Gastgewerbe wird man Gruppenleiter seiner Gruppe
      Info: Als Gruppenleiter kannst du Bewerbungen ansehen, bearbeiten und annehmen.

      V. Das Ende der Vorstellung
      Vielen Herzlichen Dank fürs durchlesen.
      Über Feedback (Rückmeldung) zu dieser Vorstellung und dem Projekt würden wir uns sehr freuen.

      Mit besten Grüßen,
      Gastro.Community - Die gastronomische Gemeinschaft

      #push 11.04.2017
      Kostenloser Teamspeak Server gesucht?
      Besuche uns doch mal auf unseren Teamspeak Server: ts.teamspeak-sponsor.me

      Projektverwaltung - Teamspeak-Sponsor.me
      Benjamin Klinger
      ts.teamspeak-sponsor.me
      info@benjamin-klinger.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ben ()

    • Da es ein Forum für Gasronomen ist, könnte es schwierig werden, schnell an Foristen zu kommen. Die Arbeitszeiten in der Branche sind ja nun nicht mit einem " 7-16 Uhr-Job" zu vergleichen, gilt übrigens auch für Mediziner (Ärzte, Pflegepersonal, Rettungsdienste) Bäcker und Konditoren, ganz zu schweigen von Polizei, Zoll und BGS (sofern der noch exzistiert) sowie Küstenwache, DLRG und Feuerwehr. ;) Abwarten und Tee trinken.