Gleichungen/Ungleichungen und Termumformungen

    • x-3-101,510
      3xRichtigRichtigRichtigRichtigRichtig
      x-1Falsch
      (ich lese hier '-9')
      RichtigRichtigRichtigRichtig
      2x+5RichtigRichtigRichtigRichtigRichtig
      x2FalschFalschRichtigFalschRichtig

      Zur Berechnung von Termen (und allem, was anschließend darauf aufbaut) musst du dich auf die Vorstellung einlassen, mit 'Unbekannten' bzw. Platzhatern zu arbeiten. Ohne dem kann ich dir leider keinen Rechenweg erläutern.

      Wie bereits mehrfach erwähnt:
      Beschreibe du doch bitte deinen Rechenweg, deine Zwischenergebnisse und was du dir dabei gedacht hast. Dann können wir dir viel besser unter die Arme greifen.
    • Kannst du mir den Rechenweg zu der Termwerte genauer erläutern. ich konnte nur das von einen Mitschüler leider nur abschreiben das ganze.

      Und bitte auch nochmal die 2 b mit den Vater wo 50 ist die Tocher ist 6 Jahre alts usw..

      Ich die Aufgabe eigentlich soweit verstanden nur ich komme nicht klar mitd en Platzhalter. Wie komme ich da auf die Zahlen was ich zum Beispiel mal, plus und geteilt, minus nehmen muss usw. Wie kann ich ohne Zahle die Aufgabe berechnen, wenn da nur Platzhalter da stehen.
    • Du hast den Rechenweg auf dem Blatt mit den Aufgaben stehen, wenn auch sehr verkürzt. Es gibt nur eine Aufgabe 2 und die ist unter den Geburtstagsaufgaben, die du als Nr. 2 bezeichnest.
      Bitte aufmerksam lesen, das ist für den späteren Lebensweg sehr wichtig.

      zu Aufgabe 1a)
      Vater ist 50 Jahre, der jüngste Sohn x Jahre, der älteste Sohn 2x (weil doppelt so alt wie sein kleiner Bruder) und die Tochter x+6 (weil sie 6 Jahre älter ist als der Jüngste).

      Aus den Daten ergibt sich folgender Term:

      50 = x+2x+x+6 Dieser Term wird jetzt sortiert, das heißt: x+2x+x werden addiert. Daraus wird dann Folgendes:

      50 = 4x+6 Hier rechnest du auf beiden Seiten des "=" mit "-6", denn sonst kannst du den Term nicht auflösen. Konkret heißt das:
      50-6 =4x +6-6
      Die "4x" werden in der Subtraktion nicht berücksichtigt, weil das "x" eine Variable ist. Du kannst nur Zahlen mit den selben Variablen miteinander addieren, subtrahieren, multiplizieren oder dividieren. (Beispiel oben: x+2x+x= 4x)

      Das Ergebnis der Rechnung mit "-6" sieht dann folgender Maßen aus:

      44 = 4x Du hast jetzt auf beiden Seiten vom "=" aufgeräumt. Da du ja auf das "x" kommen musst, teilst du an dieser Stelle durch 4. Und wirklich erst an dieser Stelle, wenn du das vorher machst, fällst du auf die Nase.

      Das Ergebniss lautet nach dem Teilen durch 4:

      11 = x Setzt du nun die 11 für das x in den ersten Term ein, kannst du dein Ergebnis überprüfen.

      zu Aufgabe 1b)
      Der Vater ist 60 Jahre, der älteste Sohn 3x (weil er dreimal so alt ist wie der jüngste Sohn), der jüngste Sohn ist x Jahre und die Tochter x+5 (weil sie 5 Jahre älter ist als der jüngste Sohn).

      Aus den Daten ergibt sich folgender Term:

      60 = 3x+x+x+5 Auch hier wird wieder sortiert. Alle Variablen mit einander addieren. Daraus wird dann folgendes:

      60 = 5x + 5 An dieser Stelle rechnest du jetzt wieder wie oben, nur mit "-5". Konkret:

      60-5 = 5x + 5-5 Es gilt das selbe wie oben. Das Ergebnis ist dann:

      55 = 5x Erst an dieser Stelle wird geteilt, nicht eher!!! Dann bekommst du das folgende Ergebenis:

      11 = x Überprüfen kannst du das Ergebenis in dem du die 11 für das "x" ein setzt, wenn du auf beiden Seiten das gleiche Ergebnis hast, stimmt es.

      Gewöhne dir bitte dringend an die Aufgaben und Texte allgemein aufmerksam zu lesen, unterstreiche dir die gegebenen Daten, dann sieht man sofort und du auch, was zu berechnen ist.