Jugendkonto überzogen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jugendkonto überzogen

      Meine liebe Sparkasse hat den Konto-Vertrag verloren und ich hab die Kopie extra noch mal vorbei gebracht.

      Als Dank hab ich nun -0,10€ als Entgeltabschluss bekommen, und mein Konto ist somit im Minus:


      Was haltet ihr davon? Normal sollte man die Konten ja nicht überziehen können.

      (Es geht mir nicht um die 10 Cent!)
    • Ich hab auch zwei guthabenbasierte Konten bei der Sparkasse, da geht es durchaus ins Minus. Es scheint eine gewisse Toleranz zu geben, zum Beispiel wenn du an fremden Automaten oder im Ausland Geld abhebst, hier mal ein kleines Beispiel:

      1. Kontostand: 51,23€
      2. Geld abheben bei der Volksbank (Gebühr: 4,50€) - 50€
      3. Nun bist du 3,27€ im Minus.
      Weil deine Bank aber kein Arschloch ist und dir die 50€ trotzdem geben, wären sie ja dumm, wenn sie es nicht tun. Je nach Kontovertrag melden die sich dann bei dir und fragen mal nach, das hat sie so eine Tussi bei mir mal erlaubt. Ich war Sonntagabend in Stetten / Kernen-Ost, das ist der Nebenort, von dem Ort, wo ich damals gewohnt habe, die Sparkassen-Filiale war abgeschlossen, also bin ich zur Volksbank rein. Hab dann dort Geld gezogen und wollte dann mit einem Freund am Montag zur Sparkasse gehen und denen erklären, dass sie mir die 4,50€ mal bitte gut schreiben, wenn die so dreist sind und ihre Filiale zuschließen. Lustigerweise hat die Tussi morgens bei mir angerufen, ich hätte wohl mein Konto überzogen, dann stand ich aber schneller in der Filiale, als sie aufgelegt hat (ich wohnte um die Ecke, 20m weg). Naja, die Gebühr bekam ich zurück und sowas erlaubt die sich nie wieder :D
      Mein Blog: jakoblicina.com
      Mein Technikmagazin: technik.ws
    • Ich fand das Thema und würde etwas dazu sagen, da ich fast dieselbe Erfahrung gemacht habt. Ich persönlich hatte schon ein paar mal das Konto gewechselt, doch letztens kam ich sehr gut zurecht.
      Da kann ich etwas laut sagen, und zwar, wenn man ein Konto öffnen will, dann sollte man auf jeden Fall einen Vergleich machen, weil man somit am Ende wirklich nur das beste bekommt.

      Ich z. B. habe es für Tagesgeldkonto gemacht auf einer Seite wie hier und konnte wirklich gute Erfahrung damit sammeln.
      Aus diesem Grund kann ich laut sagen, dass ein Vergleich immer zu empfehlen ist.

      Grüß!