Schulprojekt-Heimkino mit low Budget

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schulprojekt-Heimkino mit low Budget

      Hi ihr wir haben in unserer Schule einen freistehnden Raum für den wir abstimmten, das er zum Kinorsaal ummodifiziert werden soll. Wir haben dafür ein kleines Budget von der Schulleitung erhalten und soweit auch schon alles eingerichtet (Beamer, Anlage, sogar original alte ausgemusterte Kinosässel haben wir bekommen). Jetzt fehlen nurnoch Lichterschläuche sowie Schall/Lichtdämmung. Wir haben überlegt beim Theaterfundus mal zu Fragen ob Sie noch Moltonstoffe oder Vorhänge abzugeben haben. Das einzige was Sie noch da hatten war weißer Molton in Ballen ( Sieht ungefähr so aus wie auf dem Bild unten). Meine Frage wäre Kann man den zur Isolation von Schall und Licht verwenden oder gibt es da nochmal speziell imprägnierte Stoffe in unserem Budgetbereich (ca 200€).
    • Kommt natürlich in erster Hinsicht auf die Größe des Raumes drauf an.
      Wenn ihr ein festes Budget von 200€ habt und die zu bedeckende Fläche berechnet/ausmisst kann ich was geeignetes raussuchen.

      Molton ist ein guter Anfang wenn ihr diesen sowieso habt. Er besitzt beidseitig eine raue Oberfläche und isoliert Schall sowie Licht. Jedoch kommt es auch wieder auf die Arr drauf an, es gibt weichen für Bühnenbilder und Fotoaufnahmen aber auch den normalen für Theater, Musiksäle etc.
      Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.